Ratlosigkeit, Schwanger? Eileiterschwangerschaft?

Hallo,

Ich weiß einfach nicht weiter meine Periode war am 15.6. und der Schwangerschaftstest war positiv, ich hatte am 27.7. den ersten Frauenarzt Termin. Sie hat nichts auf dem Ultraschall Bild gesehen. Drei Tage später das gleiche Spiel. HCG Wert ist gestiegen. Meine FA rief noch Abends an ich sollte sofort in die Klinik wegen Verdacht auf Eileiterschwangerschaft. Dort bin ich nun (ambulant) und muss alle 2 Tage hin. Mein HCG wert ist auf 14.000 gestiegen. Aber man sieht noch immer nichts. Ich habe keinerlei Symtopme. Freundlicherweise hat mich noch eine weitere Frauenärztin der Klinik untersucht. Die meinte sie könnte eine Eileiterschwangerschaft zu 95%ausschließen.
Ich sollte noch eine Woche warten und dann in die Feindiagnostik kommen.
Der andere Oberarzt sowie ein weiterer Arzt der Klinik wollen davon aber nur wenig wissen und nun sitze heute schon in der pränatalen Abteilung, weil der HCG wert nur wenig gestiegen wäre & sie würden gerne eine Bauchspiegelung machen, aber die andere Ärztin meinte sie würde keine machen lassen wenn ich keine Symptome habe. Sondern noch einen Moment also eine Woche ca und dann weiter sehen. Ich sehe es eigentlich wie die Ärztin, aber kann ich das dem Arzt einfach so sagen? Ich will auch nicht dass er sich übergangen fühlt oder so..ich bin wirklich mehr als ratlos

Lieben Gruß

1

hallo, bei einem HCG wert von 14 000 ohne dass man was in der Gebärmutter sieht setzt die Schwangerschaft irgendwo im Eileiter oder Bauchraum. Das kann zu einer gefährlichen Situation, Symptome kommen noch..., führen. Ich rate auch zur zeitnahen Bauchspiegelung um das zu klären. Vg fw