Stechen und Druck nach unten in der Vagina

Hallo zusammen,

Ich bin jetzt in der 32. SSW und seit 3 Wochen liegt der Kleine schon sehr tief im Becken. GMH aber noch bei 4,2cm. Beim Stehen/Sitzen spüre ich seitdem nach spätestens einer Stunde ein Drücken und Ziehen im Unterleib, sodass ich mich dann hinlegen muss, damit es weggeht.
Heute habe ich es wohl etwas übertrieben und auf einmal war da so ein stechender Schmerz in der Vagina - vom Gefühl her im Gebärmutterhals... im Liegen geht's, aber sobald ich stehe oder sitze sticht es und ich habe einen ziemlichen Druck nach unten, als ob der Kleine gleich rausfällt.
Ich hab mich aus Angst mal vor dem Spiegel gesetzt und mich da unten angeschaut und sobald ich die Beine öffne, sehe ich sofort den Muttermund (zumindest glaub ich, dass er es ist und noch verschlossen ist, denke ich). Kann es sein, dass sich meine Gebärmutter so arg gesenkt hat? Hab es mir während der Schwangerschaft leider noch nie angeschaut und dementsprechend keinen Vergleich.... habt ihr Erfahrungen, ob das schlimm ist?
Sollte ich direkt ins Krankenhaus oder am Montag bei der Frauenärztin anrufen? Wobei ich da eh am Mittwoch den nächsten Kontrolltermin hätte - möchte da nicht unnötig Panik machen, wenn gar nichts Schlimmes ist.

Lieben Dank schonmal für die Antwort und viele Grüße!

1

Das hast du doch schon einmal gepostet?

2

Achso, dachte ich würde das hier nur einer Expertin als Frage stellen... Sorry. 🙈

3

Hallo, wenn sie denken dass ein Gebärmuttersenkung vorliegt stellen sie das ihrem Arzt vor bitte . Genauso wenn sie vorzeitig wehen haben. Ohne Untersuchung kann ich dazu ganz schlecht was sagen, da die Stellung der Cervix oftmals individuell ist. VG fw