Beckenboden nach Entbindung

Hallo!

Ich habe vor 6Wochen entbunden und gefühlt weniger Schwierigkeiten mit dem Beckenboden, als nach der ersten Entbindung.
Das Gefühl, dass alles rausfällt habe ich nicht.

Da ich ein leichtes Fremdkörpergefühl hatte, habe ich mich mal getraut in der Vagina zu Tasten.

Auf 6Uhr , also aus Richtung Darm ist da eine Beule. Also, es drückt der Darm durch den Beckenboden in die Vagina.
Auf 12Uhr, also Blase und Gebärmutter scheint alles an Ort und Stelle zu sein.

Bekommt frau sowas wieder in den Griff, zB mit speziellen Training.

Die Übungen, die ich von meiner Hebamme bekommen habe, habe ich gemacht.

Die gyn. Nachuntersuchung steht noch aus.

Vielen Dank im Voraus!

1

hallo, es kann gut sein dass sie nach Schwangerschaft und Geburt eine leichte Senkung der hinteren Scheidewand haben. Oftmals gibt sich das durch BB Gym wieder. Sprechen sie es in der Nachuntersuchung ruhig an um zu beraten was nun wichtig wäre. Grundsätzlich muss man immer weiter diese Beckenbodenstärkung machen, nur so wirkt es. Auch ist es noch zu früh um es ganz zu beurteilen da die Rückbildungsvorgänge über mehrere Monate gehen. Alles Gute, fw