Mönchspfeffer & Gesdine

Sehr geehrte Fr. Dr. Doktor!
Bei meiner ersten Schwangerschaft bin ich erst durch Einnahme von Gesdine schwanger geworden. Nun wollen wir gerne ein zweites Kind und ich hätte deshalb wieder mit der Einnahme von Gesdine begonnen..
Mein Zyklus ist jedoch noch nicht regelmäßig... einmal kommt er normal, dann gar nicht und dann dauert er 37 Tage... deshalb hat mir meine Ärztin Mönchspfeffer empfohlen. Meine Frage wäre.. kann ich Gesdine & Mönchspfeffer kombinieren?

1

hallo, Mönchspfeffer ist eine gute Variante zur Stabilisierung. Das probieren sie gern. Gesdine kenne ich leider nicht....VG fw

2

hallo nochmal, klar Inositol können sie parallel gern auch dazu nehmen. VG fw

3

Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort!
MfG