Nach ELSS, MTX und AS neuer Zyklus

Hallo, iIch hatte Ende vorletzten Monat eine Zwillingsschwangerschaft. Ein Zwerg war nicht intakt in der gbm da gab es eine AS und zwei Tage später bekam ich mtx (100ml) wegen des 2.Zwerges im EL.
Dann 3 Wochen später mein ES - Gyn sagte der Follikel war 26mm und springt bald Ovus dann heute vor 14 positiv.
Nun warte ich aber auf die Mens, sst negativ, gestern kurze Mini Blutung und jetzt nichts mehr. Genauso fing es letztes mal auch an. Nun hab ich Angst... Wie lang warte ich auf die Blutung? Und ab wann sollte ich den Gyn kontaktieren. Kann das gleiche nochmal passieren wie letztes mal?
Danke für die Hilfe.
LG

1

hallo, sie können gern in Ruhe 1-2 Wochen abwarten. Das sich die Mens trotz pos. Ovutest verschiebt ist nicht ungewöhnlich. Im übrigen sollten sie nach der Gabe von MTX mind. ein halbes Jahr verhüten, da sie ein erhöhtes Fehlbildungsrisiko haben, es ist teratogen...bitte nochmal in Ruhe mit ihrem Gyn besprechen...Vg fw

2

Guten Morgen Frau Weigert,
Ich habe meine Periode bekommen.
Mein Gyn sagte ich solle 2 bis 3 Monate warten ( das war ja jetzt eher ne Verhütungspanne). Er sagte allerdings auch, dass es kein erhöhtes Risiko gäbe.

Lg