Verdacht auf Ss ?

Thumbnail Zoom

Hallo,

ich bin ein wenig verwirrt. Periode ist jetzt zwei Tage ausgeblieben, die kommt eigentlich immer pünktlich. Test ist negativ. Gestern war ich beim FA und der sagt, meine Schleimhaut ist sehr gut aufgebaut. Ultraschall anbei. Jetzt soll ich Progesteron einnehmen. Ich habe keine weiteren klassischen Symptome, die ich sonst beim einsetzen der Periode habe. (Ziehen im Rücken). Meine Brustwarzen tun mir nur wahnsinnig weh und ab und zu ist mir eine wenig schwindelig, generell bei meiner ersten SS waren die Tests auch bis zum 3 Monat negativ. Wenn ich jetzt Progesteron nehme, würde dann die Periode einsetzen bei nicht bestehender Schwangerschaft? Und was genau sagt mir das Bild mit D1=45.0 mm und D2=9.6mm, ist das eine gute Voraussetzung? ES war am / 04.10

Danke für eine Antwort 😊

1

hallo, bei einer Schleimhautdicke von 9 mm denke ich nicht an das Vorliegen einer SS, da wäre der Test leider richtig. Das Endometrium ist eher bei bei 1,5cm oder dicker wenn eine Implantation vorliegt. Sieht eher aus als wenn sich die Mens nur verspätet. Eine Indikation für Progesteron sehe ich hierbei gar nicht. Drücke trotzdem die Daumen, fw