Blutung direkt nach dem Eisprung

Guten Tag Frau Weigert,
wir probieren seit 6 Monaten schwanger zu werden (28 Jahre).
Ich hatte Anfang März eine Ausschabung und habe seit August jeden Monat nach dem Eisprung 3-4 Tage Schmierblutungen. Ich nehme schon in der zweiten Zyklushälfte Progesteron. Eine Ovulationsblutung ist es laut Frauenärztin nicht und es sei alles gut.

Aber jeden Monat Blutungen nach dem Eisprung macht mich schon stutzig und es will einfach nicht klappen.

Man muss dazu sagen, das ich im Sommer 2017 im ersten Zyklus schwanger geworden bin und habe im April 2018 entbunden. Im Januar 2020 bin ich auch direkt im ersten Zyklus schwanger geworden, leider endete es in einer Ausschabung.

Woher können solche Blutungen noch kommen?

Vielen Dank.

VG

1

hallo, ich würde eine ovulationsblutung nicht so kategorisch ausschließen wenn sie ja für die 2. ZH bereits Progesteron nehmen. Hält es an und wird als nicht normal gewertet dann hilft ggf eine Endometriumbiopsie zu dieser zeit um den Zustand der Schleimhaut zu beurteilen. VG fw