Kopfumfang 24. SSW

Hallo,

ich wurde via IVF nach langem Probieren schwanger. Viele meiner punktierten Eizellen waren genetisch defekt. Letzte Woche Freitag, bei 22+0 war ich zum Feinultraschall.
Schon da meinte der Arzt, dass die Kopf-Werte klein, aber noch in der Norm seien:

KU: 187,5 mm
FOD 66,0 mm

Stimmt das?

Heute war dann wieder der reguläre Termin beim FA und sie hat bei 23+0 nochmal auf meinen Wunsch hin geschallt. Sie brauchte fünf Anläufe, bis sie ansatzweise einen Wert erreicht hat, der 23+0 nahegekommen wäre. Ich bin mir allerdings nicht mehr sicher, ob er bei 21+4 oder bei 22+4 gewesen wäre.

Schätzgewicht ist bei 520g und damit angeblich in der Norm.. und alle anderen "Maße" haben auch gepasst. Harmonytest war unauffällig.

Nun meine Frage: Wie weit mit dem Kopfumfang "hinten dran zu sein", ist denn noch normal? Und wächst nicht eigentlich der Kopf am schnellsten? Wäre ein Kopfumgang von 21+4 in bei 23+0 noch "normal"?

1

hallo, bitte die Frage an den Pränataldiagnostiker weiterleiten. Vg fw