Erst bei ES+15 schwache Linie

Sehr geehrte Frau Weigert,

ich bin 37 Jahre und habe mich recht spät zur Familienplanung entschlossen.
Laut Clearblue Ovulationstest waren die hochfruchtbaren Tage am 24./25.12.
Ich habe erstmals gestern eine sehr schwache Linie auf dem Schwangerschaftstest gehabt, allerdings erst nach Ablauf der Zeit. Ein weiterer Test einer anderen Firma war komplett negativ. Heute hatte ich einen Test einer dritten Firma und habe in der angegebenen Zeit einen blassen Strich. Er ist definitiv da, aber eben nicht vergleichbar mit der Kontrolllinie. Ich gehe davon aus, dass das zu so einem recht späten Zeitpunkt (ES+16) kein gutes Zeichen ist. Oder gibt es auch Fälle, bei denen sich das HCG erst so spät entwickelt und trotzdem "alles gut" ist?

Besten Dank für eine Rückmeldung und alles Gute für 2021!

1

Zusatz: Mein Zyklus ist normalerweise eher kurz (25 Tage), in den letzten Monaten war aber auch mal ein 23-Tage-Zyklus und ein 30-Tage-Zyklus dabei.

2

hallo, ggf war es die berühmte Verdunstungslinie. Am besten mal abwarten und nochmal testen nach 2-3 tagen damit sie auch einen langen Zyklus einkalkuliert haben. Dann sollte der 2. Strich aber deutlich und innerhalb der zeit zu sehen sein. Drücke die daumen, VG fw

3
Thumbnail Zoom

Vielen Dank für die Rückmeldung! Anbei sende ich noch ein Foto des Tests.