4 fehlgeburten

Guten Tag ,
Folgende Situationen. 1 gesunde Tochter geburt 2014
1 fehlgeburt mai 2019 missed Aport 10ssw in 12 ssw festgestellt Ausschabung
2 fehlgeburt dezember 2019 5+6 ssw blutung . Abgang von allein
3 fehlgeburt Juni 2020 4+5 blutung Abgang von alleine
Gerrinungslabor protinz bei mir 1100
Normal 3600
Gerrinungsfaktor 8 bei mir 289 normal 150
Am 15.01 ssw festgestellt. 5+5 ssw leichte blutung. 18.01 Kontrolle und zum gerrinungslabor Blutabnahme Werte habe ich noch nicht. Hcg gefallen Kontrolle Krankenhaus. Die Gebärmutter und embriyo nicht gut durchblutet.
Meine hämogline wert ,hämatokrit wert und Erythrozyten wert sind schon immer an der Grenze aber bei jeder ssw steigen die an.
Hämatokrit liegt bei 46.30 normal 44
Hämaglobin 15.50 normal 14.60
Erytrozyten 5.26 normal 5.08
Meine Frage ist mein Blut zu dick und deswegen habe ich die fehlgeburt. Mir hört niemand zu ich habe im gerrinungslabor darum geben mir doch heperin zu geben ich glaube das mit der Durchblutung was nicht stimmt. Aber keiner hilft mir

1

hallo, das tut mir leid aber sie sagen ja selbst das die Werte vom Gerinnungslabor noch ausstehen. Findet man dort etwas wird das natürlich behandelt. Die Hb/ Hk wert sind nicht zu dick, im übrigen steigen die immer in der Schwangerschaft durch die Veränderungen der Hämodynamik an. Ggf sollte man bei zusätzlichen Symptomen auch mal an Thalassämien denken. Vielleicht besprechen sie das mit ihrem Arzt nochmal. Alles Gute, fw