Blutung nach Cytotec wieder gestoppt

Hallo,

bei mir wurde eine MA festgestellt und im Krankenhaus bekam ich jetzt Cytotec Tabletten. Mir wurde gesagt, ich hätte damit gute Chancen, da alles noch sehr klein ist. Jeden Tag sollte ich also nun 3 Stück von diesen Tabletten einnehmen, was auch am Anfang gut funktioniert hat. Ich hatte eine kurze aber starke Blutung, die nur einige Stunden anhielt. Trotz regelmäßiger Einnahme habe ich jetzt weder Blutungen noch Schmerzen. Heute habe ich dann einen Anruf bekommen, ich solle morgen nüchtern zur Ausschabung kommen, da meine Hormone zu stark sind. Kann es deshalb sein, dass die Blutung gestoppt hat? Und sollte man nicht trotzdem erstmal diese drei Tage abwarten? Ich habe echt Angst vor der Ausschabung, ich weiß gar nicht, was da auf mich zu kommt.

Vielen Dank für eure Antworten.

1

hallo, vor einer nun geplanten AS ist es ratsam erneut einen US zu machen, und dann zu entscheiden ob es noch nötig ist. Ob die stattgehabte Blutung bei ihnen ausgereicht hat weiß ich nicht . Zudem ist es Pflicht sie mind 24h vor einer geplanten OP über alle Risiken /Ablauf ausreichend aufzuklären, damit sie alle Fragen stellen können dazu. Vg fw