Schmerzen/Ziehen in der Brust

Hallo Frau Dr. Weigert,

ich habe vor 15 Wochen entbunden und stille voll.

Seit einer Woche habe ich Schmerzen in der rechten Brust. Oft ist es auch so ein Ziehen. Dieses ist manchmal unter der Brust, manchmal eher in der Mitte der beiden Brüste und zieht sich dann schräg hoch Richtung Schulter. Es betrifft also eher den oberen Rand des Brustgewebes. Oft verbunden mit einem Ziehen im Schulterblatt. Würde auch sagen, dass ein Teil des Dekoltees betroffen ist.

Ich habe die Brust abgetastet und keine Knubbel gefunden. Ein Milchstau ist es definitiv auch nicht.

Mein Mann hat den Bereich mal massiert und eine schmerzhafte Verspannung bzw. Strang/Stelle gefunden, die höllisch weh tat.

Ich habe natürlich Angst, dass es irgendwie Richtung "Brustkrebs" geht. Ich bin erst in 14 Tagen wieder zur Vorsorge bei meinem FA.

Könnte es nur eine harmlose Verspannung sein?

Viele Grüße!

1

hallo, das wird eine harmlose starke Verspannung durch das Stillen und die oft damit verbundene schlechte Haltung sein. Brustkrebs stellt sich anders dar und tut auch nicht weh. Am besten versuchen mit Wärme die Stelle zu entlasten und gern ihrem Gyn nochmal dann zeigen in 2 Wochen. VG fw