Total verrückter Zyklus?

Hallo,
Ich bin neu hier und auch neu im Mutterwerden.
Wenn man bei Ärzten ist, hat man oft das Gefühl, in der ganzen „Ich bin ein/e beschäftigte/r Arzt/Ärztin“-Eile nicht alles zu verstehen.
Eine Sache, die ich wirklich nicht ganz begreife (und meine FÄ findet sie für die SS bedeutungslos), ist die, wie ich - rein technisch-biologisch - schwanger werden konnte.

Meine letzte Periode war (nur 3 Tage und sehr heftig) am 01.12.20

Der letzte GV war am 18./19.12.20

Laut US heute (28.01.21) bin ich grade mal 5+6 (hab aber schon den Herzschlag gesehen), das heißt, der Fötus/Embryo(?) fing am 01.01.21 zu wachsen an...?

Also ich sehe hier nicht so richtig durch, wann jetzt Eisprung, Befruchtung oder Einnistung gewesen sein sollen... ich freue mich total über dieses Wunder, aber kann mir da trotzdem jemand rechnen helfen?
Vielen Dank schon Mal :)

Liebe Grüße
J

1

hallo, auch wenn sie das nun sicher enttäuscht kann man die Daten leider nicht immer so zurück verfolgen. Selbst wenn Gv und ein ES waren an einem bestimmten Tag kann es erst später zur Befruchtung gekommen sein. Der US ist gerade am Beginn der Schwangerschaft das beste Mittel die SSW zu bestimmen. Freuen sie sich dass es geklappt hat, VG fw

2

Vielen lieben Dank für Ihre hilfreiche Nachricht!
Ich bin durch und durch glücklich :)
Liebe Grüße und alle Gesundheit!