Krampfader nach Geburt

Ich habe in den letzten Wochen der Schwangerschaft auf der rechten Schamlippe eine Krampfader bekommen, diese verschwand nach der Entbindung wieder.

Jetzt habe ich gestern entdeckt, dass ich nun zwischen dem linken Oberschenkel und Schamlippe eine neue Krampfader habe. 🙈
Es tut nicht weh aber sieht unschön aus.

Gehört das untersucht oder kann man da erstmal abwarten, habe erst in 3 Wochen den Termin zur Nachuntersuchung. Oder macht sowas der Gynäkologe nicht?

LG ☺️

1

hallo, klar guckt sich das ein guter Gyn auch an. Krampfadern sind leider aufgrund einer Bindegewebsschwäche und erhöhtem Druck entstandene verdickte Adern sozusagen. Diese können überall auftreten. Meistens gehen sie nach dem Wochenbett wieder weg, indem Sinn dass sie abschwellen. Richtig weg gehen sie aber nie, das geht nur operativ. Oftmals kann man zb mit einer Kompressionsstrumpfhose Linderung schaffen. VG fw