Röntgen des Beckens 2 Wochen vor ES und jetzt Schwanger🍀, SchĂ€digung möglich?

Hallo,
ich hatte am 06.01 einen Röntgentermin. Mein Becken bzw. die HĂŒfte musste geröntgt werden dan ich seit November dort Schmerzen hatte. Mein Ovulationstest von Clearblue war vom 21.01-23.01 positiv. Gestern (05.02.) haben ich einen Schwangerschaftstest gemacht und er ist positiv.🍀🍀🍀 Mein Mann und ich freuen uns darĂŒber riesig! Dazu kommt das es bei unserer Tochter damals eine sehr lange Kinderwunschzeit war.
Allerdings mache ich mir nun große Sorgen, dass die Eizelle einen „Schaden“ genommen haben könnte. WĂ€re das möglich? Oder hĂ€tte sie sich dann gar nicht befruchten lassen?
Vielen Dank im Voraus!

1

hallo, keine sorge, es ist nicht anzunehmen dass die Eizelle einen Schaden vom einmaligen Röntgen hat. VG fw

2

Erstmal vielen Dank fĂŒr die schnelle Antwort😊, aber Sie meinen „k“einen Schaden oder?

3

Ach falsch gelesen, alles super so und beruhigt mich!😊🍀