SSW 6+1 nicht intakte SST

Thumbnail Zoom

Hallo guten Tag,

ich komme heute von meinem ersten Ultraschall. Ich bin heute SSW 6+1. Die Ärztin nahm mir aber die Hoffnung, da man wie auf dem Ultraschall erkennen kann, nur einen kleinen Dottersack erkennen würde der im Verhältnis zu der kaum vorhandenen Fruchthöhle und meinen HCG werten zu niedrig wäre und für eine nicht intakte Schwangerschaft sprechen würde. Sie sagte ich entscheide zwecks Ausschabung und wie lange ich da abwarten will.

Zu dem Wertverlauf:

ES+13 = 22,1
ES+15 = 31,0
ES+20 = 190
ES+27 = 980 (15.02.2021)
Begleitwerte sind enorm hoch.

Ich bin völligsten überfordert und traurig. Haben Siw einen weiteren Rat bzw. Einschätzung für mich?

Lieben Dank

1

hallo, auf die Werte würde ich mich dabei gar nicht so konzentrieren. Das US Bild zeigt aber eben leider genau das was sie beschrieben haben. da bin ich gleicher Meinung. man sollte nochmal zur Sicherheit ein paar tage abwarten und kontrollieren, kann aber leider nicht viel Hoffnung machen. VG fw