Heuschnupfenspray Mometa erlaubt

Guten Morgen,
Leider leide ich unter Heuschnupfen was zu einem Asthma geführt hat (zum Glück nur leicht benötige aktuell kein Spray).
Leider beginnt jetzt die Pollenzeit und ich hatte letztes Jahr das Heuschnupfenspray Mometa für mich entdeckt was mir super geholfen hat.

Darf ich das in der Schwangerschaft auch nehmen ??

Vielen Dank für ihre Antwort.

1

Hallo, leider kenne ich das Präparat nicht weswegen ich dazu nichts sagen kann. VG fw

2

Hallo,

Mir ergeht es ähnlich! Habe dazu vorgestern meine FA befragt! Sie meinte vorallem in den ersten 3 Monaten sei es schon gefährlich, da sich jetzt alle Organe entwickeln! Ich habe mal auf embryotox nachgesehen, dort sind einige AM gelistet(grün wenn erlaubt). Falls du es unbedingt benötigst, würde ich eher ein budesonid/beclometason-Spray bevorzugen(auch Cortison aber ein klein wenig anders und bessere Erfahrungswerte).

Ich für meinen Teil halte es einigermaßen aus, zur Not nehme ich Meerwasserspray, auch wenn das überhaupt kein Vergleich in der Wirkung ist!

Lg Maus