blutanämie

Thumbnail Zoom

Liebe Frau Dr. Weigert, ich habe eine Frage zu meinem Blutbild an Sie. Meine Frauenärztin hat mich wegen Müdigkeit, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit in der 18 ssw zur Blutabnahme geschickt. Jetzt kam dieses Ergebnis - siehe Bild. Ich habe meine Ärztin gefragt ob ich Eisen zusätzlich supplementieren soll, da ich bereits femibion 2 einnehme seit der 12. Ssw. Sie meinte nein laut dem Blutbild ist es nicht notwendig. Ich zweifel dies grad an und möchte mir eine zweite Meinung einholen. Zusätzlich ernähre ich mich vegetarisch und auch ab und zu nur vegan. Wie sehen Sie das? Herzlichen Dank und liebe Grüße, Janette H.

1

Hallo, nimmst du auch Vitamin D zu dir?

2

hallo, das Blutbild zeigt ja ganz klar eine Anämie also Eisenmangel, hier hilft das femibion mit dem geringen Eisenanteil nicht weiter. Sie brauchen tgl. eine Eisentablette da die nächsten Wochen der Schwangerschaft ja weiter zehren. Der Vit D Spiegel ist auch gerade so...würde trotzdem tgl. 1000IE zuführen. Als Vegetarierin/veganerin haben sie ein erhöhtes Risiko bestimmte Elemente wie auch Vit B zb zu wenig zu haben durch die Ernährung. Hier wäre es wichtig Spiegel zu messen und eine richtige Ernährungsberatung zu machen. Vg fw