Meinung zu den Ultraschalldaten

Thumbnail

Hallo,

ich bin in der SSW 22.3 und hatte heute wieder Ultraschall. Meine FA sagt, alle Werte wären im Rahmen.

Wenn ich mir diese Daten ansehe, mache ich mir aber große Sorgen. Der Kopf und auch Brustumfang ist doch viel zu klein. Ich habe große Angst, es könnte eine Mikozephalie sein.
Vor 4 Wochen war der BPD Wert noch sehr viel weiter rechts und jetzt soweit links. Bei dem Alter steht ja auch, das das Baby 2 Wochen zurück ist.

Wie ist Ihre Meinung dazu, finden sie die Werte okay?

Viele liebe Grüße

1

hallo, ich kennen ja nun den bisherigen Verlauf, die Daten oder die Lage des Babys bei der Untersuchung nicht. All das kann mal zu Verzerrungen führen auch. Ich rate bei eher zarten Kindern nach 10-14 tagen nochmal zu messen um einen Vergleich zu haben. Von den aktuellen Werten ist es ein zartes Kind, das kann ohne Grund so sein oder zb wegen einer Blutdruckerhöhung/ Plazentainsuffiziens...ect..das muss sich ihr Gyn dann letztlich ansehen. Vg fw