Wehen 19+1?

Guten Abend,
Heute war ein sehr anstrengender Tag für mich, jetzt lieg ich endlich mit meinem Sohn im Bett, und habe so ein Ziehen im unterleib und rücken, was definitiv nicht die mutterbänder sind. Fühlt sich eher an wie übungswehen allerdings haben die in meiner ersten Schwangerschaft nicht annähernd so lang gedauert..
Können bei 19+1 übungswehen auftreten?
Muss ich mir Sorgen machen?
Blutungen habe ich keine, mein Bauch wird auch nicht hart...
Liebe Grüße

1

hallo, grundlegend kann das natürlich eine Kontraktilität vermehrt sein die zb durch Beanspruchung , Stress ect hervorgerufen wird. Letztlich zeigt das nur ein Tokogramm. Am besten sie ruhen sich aus und nehmen gern tgl Magnesium zur Beruhigung der Muskulatur. Hält es an oder wird stärker bitte sich beim Arzt vorstellen. VG fw