Nach eileiterschwangerschaft

Thumbnail Zoom

Da bin ich wieder. :-(

Am 10.4 wurde ich not operiert , mir wurde eine eileiterschwangerschaft entfernt. Eileiter konnte erhalten bleiben.
Jetzt 2 Wochen nach der OP, fühle ich mich sehr nervös, mir schlägt alles auf den Magen. Leicht Durchfall. Einfach alles nicht schön. Mein zerfixschleim sieht aus als hätte ich einen eisprung.
Da mein hcg im Krankenhaus nur getestet wurde , da lag er bei 700, vor der es bei 4100 hat mein FA nicht weiter kontrolliert.

Heut hab ich einen test gemacht, wir hatten aber keinen GV. Meiner Meinung nach ist der 2. Streifen leicht sichtbar. Kann das sein ?!
Mein Fa hat heute geschlossen.

Bitte um kurze Einschätzung. Danke

1

hallo, gut dass es ihnen wieder gut geht. Ein Ovulationstest kann durchaus schonmal positiv anzeigen. Bezüglich der Wundheilung würde ich allerdings eher 1-2 Monate warten bis zur nächsten Schwangerschaft. VG fw

2

Hallo,
Dies war ein schwangerschaftstest , kein ovo.
Deshalb bin ich so verwundert.
Ich habe erstmal nicht vor schwanger zu werden, da die psyche mich sehr mitnimmt.

Kann es aber sein, dass ich meinen ES grade habe da der zerfixschleim arg zäh ist

3

hallo, wie gesagt ein Eisprung kann aktuell zeitmäßig durchaus stattfinden. Warum sie einen SST gemacht haben ist mir nicht erklärlich.Der HCG fällt langsam und kann natürlich noch ggf nachweisbar sein.Vg fw