Schwanger obwohl 5 Tage zuvor Bluttest negativ?

Hallo,

mich beschäftigt gerade eine Frage.

Ich befinde mich in Kinderwunschbehandlung. Am 25.05 (Es+14) erfolgt der Bluttest und ein Urintest, beides laut Klinik negativ. Ich selbst habe auch negativ getestet.
Habe dann Progesteron abgesetzt und sollte auf meine Periode warten. Diese habe ich bisher nicht bekommen und habe heute aus dem Bauchgefühl heraus einen SST gemacht. Dieser war positiv. Ich bin ziemlich verwirrt und freue mich auch noch gar nicht.
2. Test war ebenfalls positiv, auch mit Nachmittagsurin.
Kann das wirklich sein?
Ich möchte mich auch nicht zu frph zum Arzt zur Abklärung begeben, weil es mir schon irgendwie unangenehm ist zu sagen, dass mein Ergebnis plötzlich positiv sei.
Könnten Sie lie hier eine Einschätzung geben?
Danke

1

hallo,das kann ich nicht beurteilen, weswegen ich rate das nochmal ärztlich checken zu lassen. Vg fw

2

Ich danke Ihnen.
Ich habe morgen bereits einen Termin bei meinem Arzt.
Vg