Zahnbehandlung mit Doxycyclin in 21. Ssw

Hallo,

habe einen entzündeten Zahn und dieser wurde einmalig vom ZA mit Doxycyclin behandelt. Wie genau kann ich nicht sagen, es wurde gespült und dann meinte mein ZA, dass noch ein Medikament an den Zahn gebracht wird - und das war dann Doxy.

Aktuell bin ich in der 21. Ssw (dies ist dem ZA auch bekannt). Im Nachinein hab ich dann gelesen, dass dieses Medikament ab der 16. Ssw kontraindiziert ist lt. Embryotox. Habe es zwar nicht in Tablettenform eingenommen, aber mache mir trotzdem Sorgen.

Kann das für mein Baby schädlich gewesen sein?

Danke vorab für Ihre Hilfe

1

haklo, von der einmaligen Gabe denke ich nicht dass was passiert ist. Aber unbedingt das nächste Mal sagen dass sie schwanger sind , und ein anderes Antibiotikum genommen werden sollte. VG fw