Frühschwangerschaft Blutungen und zurück datiert

Thumbnail Zoom

Hallo ich bin laut letzter Periode heute bei 8+1 ssw gestern hatte ich erneut Blutungen im kh wurde dann gemessen und der Embryo ist ssl 9,7mm, dottersack 5,2 mm und die chorionhöhle 24,1 mm ... was mich jetzt verwirrt ist das bei chorionhöhle Begrenzung unregelmäßig steht ... was bedeutet das ? Und als Ultraschall Diagnose wurde gestörte frühgravidität eingetragen ?!?! Herzschlag war darstellbar ...

1
Thumbnail Zoom

Am Vormittag beim Frauenarzt war noch keine Blutung und alles ok .... ich häng mal das Ultraschallbild an

2

hallo, grundlegend bedeutet das das die FH sich nicht regelmäßig rund oder oval darstellt. Im Zuge von Blutungen, vermindertem Wachstum ect kann das auf eine gestörte, also sich nicht regelhaft weiter entwickelnde Schwangerschaft hinweisen. Leider hilft hier nur warten und eine Kontrolle im Verlauf. Alles Gute, fw

3
Thumbnail Zoom

Ich war gestern bei der Kontrolle... mein Frauenarzt sagt ist alles wie es sein sollte ... vielen Dank für ihre Antwort