Dopplerwerte verstehen CPR PI rechts unter Norm

Thumbnail Zoom

Hallo Frau Dr.,

Vielen Dank im Voraus für Ihre Zeit.

Kurz zur Vorgeschichte letzte SS endete 35+2 im Notkaiserschnitt wegen Hellp Syndrom. Aktuell bin ich wieder Schwanger 34+4. Habe bis 34+0 ASS 100 genommen.

Ich hatte diese Woche 34+2 eine Vorstellung zur Geburtsplanung im KH dort wurde wieder ein Doppler gemacht und diesmal hab ich die Werte mit heim bekommen. Baby liegt auf der 32 Perzentile. Anbei ein Bild von den Werten.

Meine Werte sind ja recht gut bis auf das angedeutete Notching. Jetzt habe ich gesehen das bei A. Cerebri media Re der CPR PI unterhalb der Norm ist. Habe glaube ich irgendwo mal gelesen das es gut oder besser ist wenn die Werte links aus der Norm fallen anstatt rechts. Aber gilt das auch für diesen Wert? Bei Cerebri media geht es doch glaube ich um die Durchblutung im Kopf vom Baby oder?

Nächste Woche habe ich wieder VU bei meinem FA und werde da mal nachfragen aber wollte vorab mal Fragen was dieser Wert aussagt. Oder wäre es nur schlimm wenn der Wert so niedrig bleibt und zusätzlich andere Werte schlechter werden? Man macht sich ja doch Sorgen vorallem umso näher ich an 35+2 komme.

Da meine Werte ansosnten recht gut aussehen stehen meine Chancen doch gut das ich es diesmal bis zum Ende schaffe oder? Wie schnell können denn die Dopplerwerte noch umschlagen? Oder muss das nichts über den Verlauf sagen ob sich wieder eine Gestose manifestieren wird?

Vielen Dank und sorry das es doch länger geworden ist 🙈

1

hallo, grundlegend haben sie mit der Vorgeschichte ein erhöhtes Risiko auf Wiederholung weswegen ja das ASS und die Spritzen erfolgt sind. Ihre aktuellen Werte sind gut, keine Sorge! CPR ist nicht auffällig. Ich würde die Werte alle 4 Wochen kontrollieren um Veränderungen ausser am Urin, RR ect eben auch hier zu merken. Sie haben gute Chancen es diesmal ganz normal zu schaffen. VG fw