Hormonspirale

Sehr geehrte Frau Doktor,

Ich bin sehr nervös. Heute haben wir festgestellt dass der Rückholfaden der Hormonspirale nicht mehr tastbar ist und die Gebärmutter sehr fest und verschlossen. Vor etwa 10 Wochen hatte ich eine plötzliche sehr starke und unangenehme Blutung.
Morgen gehe ich zum Arzt, bin aber für jetzige Meinung dankbar.
Mein Partner und ich sind entspannt, egal wie das Ergebnis morgen lautet.

VG

1

hallo, was genau ist denn die Frage dazu? Gern nochmal konkret stellen. Ob die Spirale noch in der Gebärmutter ist kann man ja in der US Untersuchung gut feststellen. VG fw

2

Hallo Frau Weigert. Mittwoch Besuch beim FA. Faden nicht zu sehen, kurze Schrecksekunde meiner Ärztin auf dem Ultraschall, dann aber doch Spirale in korrekter Lage gefunden.
Bei der Schrecksekunde hatte die Ärztin im Ultraschall wie eine längliche weiße Bohne gesehen. Ich hatte auch Blick auf den Monitor.
Das beschäftigt mich nun sehr, sie hat sich dazu nicht geäußert und ist gleich umgeschwenkt auf den Sitz der Spirale. Sie dachte zuerst ich hätte mir diese mit einem Tampon versehentlich mit rsusgezogen. Hat sie etwas verdächtigen gesehen?
Bilder ich mir leichte Übelkeit, ziehen im unteren Rücken und der Leistengegend nur ein?
Ich habe bereits 4 Kinder geboren und fühle mich auch leicht ss.
Ist es möglich ss zu sein, was hat meine Ärztin vermutlich gesehen?