Gebärmutterhalskrebs

Guten Tag Frau Doktor,
ich hatte am Freitag eine Abklärungskolposkopie, weil ich seit 1 Jahr HPV 52 positiv bin. Als die Ärztin die Essigsäure aufgetragen hat haben sich Stellen weißlich gefärbt und es wurden mir 3 Proben entnommen. Ich war natürlich geschockt... Nun meine Frage, ist das ein Anzeichen das ich Gebärmutterhalskrebs haben könnte?! Die weißliche Färbung ist schneller als "normal" eingetreten.

Mit freundlichen Grüßen

1

was ist hpv positiv?

Ich habe gestern weisse Stelle in der Scheide.

Ich mache mir so viele Sorgen.

2

Hpv sind Viren die Gebärmutterhalskrebs auslösen können. Es gibt verschiedene Risiken... die einen lösen "nur" Warzen im Genitalbereich aus und die anderen halt Krebs. Du selbst kannst das nicht erkennen

3

Hey, hast du noch andere Symptome ausser die weißen stellen?

Ich hatte ewig Juckreiz aber so das ich dachte ich werde verrückt. Es war teils so schlimm das ich mich blutig gekratzt habe nachts.
Der gyn fand weisse Verfärbungen in der scheide und daraufhin mir Kortison salbe verschrieben. Die weissen stellen brachten dazu das die schleimhäute dünner geworden sind und somit schnell rissen. Die salbe sollte ich 3 Wochen lang durch nehmen und dann pausieren. Leider brachte es garnichts.
Als ich zur gäbermutterspieglung ging wurden Proben entnommen die unauffällig gewesen sind aber es hiess das würde nie mehr weg gehen und mehr als Kortison Salben konnte man nichts tun.

Durch die kiwu bekam ich prednisolon verschieben (Kortison Tabletten) und nahm diese über 6 Monate ich hatte sooo viele neben Wirkungen aber eins tat es mir gut... Kein jucken, keine blutigen stellen mehr.

4

hallo, sie wurden ja eben deswegen weil sie HPV positiv sind und ein erhöhtes Risiko haben zellveränderungen zu entwickeln zu dieser Untersuchung geschickt. Dass sich dann auch Stellen verfärben nach Essigsäure hat mit dem Virus und eben diesem Krankheitsbild zu tun. Dass Proben genommen werden ist gut und sinnvoll. Erst das Ergebnis kann alles weitere einschätzen. Bitte Geduld haben. Am besten alle Fragen dazu aufschreiben und zu ihrem Gyn mitnehmen. VG fw

5

Hallo Frau Weigert,
habe ich das denn richtig verstanden, das durch die Verfärbung der Essigsäure Zellveränderungen gezeigt haben die krankhaft sind?! Die Ärztin hat auch vorher schon gesehen, daß Zellveränderungen zu sehen sind und darauf hin die Lösung aufgetragen.