Gestationsdiabetes

Hallo Frau Dr.
2019 habe ich in der ersten SS bereits Gestationsdiabetes gehabt. Den ersten Verdacht hatte meine Gyn da bereits beim 2. screening, da dort schon die Größe des Babys nicht dem Durchschnitt entsprach. Im Endeffekt wurde im 3. Trimester Insulin eingeführt, da wir da bereits bei der 90. perzentille angekommen waren mit ca. +14 Tagen. Mein Sohn kam mit 3970g, 52cm und Kopfumfang 37,5cm zur Welt.
Nun bin ich erneut schwanger 22+4 und ich bin wieder in Diabetologischer Behandlung. Ein neuer Zuckertest wurde nicht durchgeführt. bisher wird der G. Diabetes nur diätisch behandelt. Der Nüchternwert morgens ist nicht ganz so berauschend (93-103) aber die restlichen Werte passen. Die Maße meiner kleinen Maus sind nicht zu groß und auch sonst ist lt. feindiagnostik letzte Woche alles in Ordnung. Der Diabetologe sagte, er würde trotzdem mit einer Dosis Insulin am Abend gerne starten.
Was meinen Sie dazu? Natürlich spreche ich noch mit meiner Gyn darüber aber Ihre unverbindliche Meinung würde mich interessieren.
Vielen Dank