Kurzes Nasenbein

    • (1) 02.03.17 - 22:26

      Hallo,
      ich hatte in dieser 14 SSW das Erst-Trimester-Screening. Die Nackenfalte (1,26), Organe und das Herz ist alles unauffällig gewesen. Die Blutuntersuchung hat ein geringes Risiko auf Down Syndrom festgestellt.

      Leider wurde bei den Screening auch ein abgekippter Plexus und ein auffällig verkürztes Nasenbein (2,6) festgestellt. Wir sind total verunsichert und haben Angst um unser erstes Kind.

      Durch die zwei Anfälligkeiten haben wir in 6 Wochen einen Termin zur Feindiagnostik bekommen. Die SSL lag bei 82,3mm.

      Können Sie uns helfen?

      Liebe Grüße
      Steffi

      • Hallo,

        Beim ETS schaut man sich die Gesamtrisikalkulation an und trifft danach eine Empfehlung. Allein ein zu kurzes Nasenbein hat keinen Krankheitswert und es verknöchert einfach etwas später.
        Sollten Sie trotzdem sehr beunruhigt sein besprechen Sie dies mit ihrem behandelnden Arzt. Hier könnte auch ein NIPT ( nicht invasiver Test auf Chromosomenstörungen) beruhigen.

        Unter einem "abgekippten Plexus" kann ich mir nichts vorstellen. Bitte befragen Sie dazu Ihren Arzt, der kennt die genauen Befunde.

        Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen