Chorionzottenbiopsie

    • (1) 04.03.17 - 14:53

      Hallo,

      Kann man bei der chorionzottenbiopsie die Erkrankung NF2 erkennen, wenn sie beim Embryo vorliegen sollte?

      Lieben Dank für die Antwort

      • Hallo,

        ja, die Neurofibromatose Typ 2 lässt sich vorgeburtlich mittels Chorionzotteniopsie/Amniozentese diagnostizieren. Hier empfehle ich aber im Vorhinein dringend eine humangenetische Beratung.

        Es kann jedoch sein, dass das Gendiagnostik-Gesetz eine vorgeburtliche Diagnostik verbietet, da der typische Erkrankungszeitpunkt jenseits des 15. Lebensjahres liegt. Hier weiß aber ein Facharzt für Humanmedizin genauestens Bescheid.

        Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen