Spalte zwischen Fruchthöhle und Gebärmutter

Thumbnail Zoom

Liebes Team,

Gestern war ich im Krankenhaus, weil ich untersuchen lassen wollte ob mein anhaltender Durchfall Auswirkungen auf mein ungeborenes Kind haben könnte. Dabei stellte sich heraus, dass der Durchfall wieder von alleine verschwindet ohne das es das Kind beeinträchtigt. Allerdings sah die Ärztin beim Ultraschall einen Spalt von 0,60 cm zwischen Fruchthöhle und Gebärmutter ( zum Glück aber nicht auf der Seite der Plazenta). Ich bin aktuell bei 10 + 5 .

Nun meine Frage, ist so eine Spalte mit Flüssigkeitsansammlung normal und verschwindet von alleine oder muss ich mir ernsthafte sorgen machen?

Liebe Grüße

1

Hallo bienchen1994,
"normal" ist ein solcher Spalt nicht- aber er hat meist auch keine negativen Auswirkungen und wird meistens vom Körper im Verlauf resorbiert.

Dass es sich dabei aber doch um eine Blutung handelt und doch eine Gefahr für die Schwangerschaft besteht, kann ich aber natürlich nicht sicher ausschließen. Hier heisst es, leider wie so oft, abwarten und versuchen, sich nicht allzu große Sorgen zu machen.

Alles Gute!

MK