Vermessung Ultraschall 8+5

Thumbnail Zoom

Hallo Frau Dr,
Ich war heute beim Ultraschall in der Klinik wegen ein paar Tropfen Blut. Ich bin nach einer Kryo schwanger und genau heute 8+5. vor 7 Tagen war der Embryo 1,4cm heute als die Ärztin guckte ob alles gut ist war er nur 1,7cm. Sie meinte daraufhin es wäre bestimmt noch größer wenn sie den Stab anders gehalten hätte das würde alles so passen. Anbei das Ultraschall Bild... ich verstehe nicht wie man sich da vermessen kann oder wo noch ein Stück Embryo auftauchen könnte :( mache mir natürlich große Gedanken, da meine letze Fehlgeburt auch so begann.
Vielen Dank und liebe Grüße

1

Hallo annemi28,
ich kann Ihre Beunruhigung verstehen, denn eine Größenzunahme von nur 0,3mm wäre in der Tat nicht adäquat.
Ich möchte keine zu individuelle Beratung abgeben, denke aber auch, dass das US-Bild nicht ganz optimal sein könnte (!), da die Beinknospen nicht mitgeschnitten sind. Der Embryo liegt ja gekrümmt und wenn das Schnittbild schräg ist sind Po und Beinanlagen nicht mit erfasst.
Es ist also durchaus denkbar, dass es sich tatsächlich um eine ungenaue Messung bzw. ein "suboptimales" Bild handelt.
Wahrscheinlich wird eine Kontrolle im Verlauf Sie beruhigen.

Alles Gute!

MK