E. Cuniculi zoonose

    • (1) 27.03.18 - 10:55

      Hallo Frau Dr. Kolsch,

      vielen Dank für Ihre Zeit!

      Ich habe schon bei mehreren Medizinern/Wissenschaftlern angefragt, leider kennen die wenigsten diese Zoonose bzw. können mir Entwarnung geben. Jetzt probiere ich noch einmal mein Glück bei Ihnen.

      Meine drei Zwergkaninchen sind Träger der Zoonose Encephalitozoon Cuniculi. In der Regel nur auf sehr immunschwache Menschen übertragbar. Aber ist eine vertikale Übertragung während der Schwangerschaft möglich? Dazu finde ich leider keine Angaben...

      Haben Sie schon mal davon gehört?

      Vielen Dank und viele Grüße,

      Elli

      • (2) 27.03.18 - 10:59

        Nachtrag: eine Kleintierklinik hat gepostet, dass das E.C. zu massiven Missbildungen der Augen von Feten und Kleinkindern führen kann. Leider kann ich dort direkt niemanden erreichen, warte auf Rückruf und mache mir natürlich Sorgen 😕

        Hallo elli2008,
        diese Zoonose spielt im klinischen Alltag von Pränataldiagnostikern und Geburtshelfern keine Rolle und mir sind keine Fälle von Erkrankungen des Ungeborenen durch den Erreger bekannt.
        Wenn Sie Hygienemaßnahme ähnlich wie bei der Toxoplasmose vornehmen, werden Sie kein Risiko eingehen.
        Ganz genaues könnte Ihnen hier vielleicht noch ein Mikrobiologe oder Tierarzt sagen.

        Alles Gute!

        MK

Top Diskussionen anzeigen