Hochzeitsmarmelade

    • (1) 06.01.11 - 20:43

      Möchten gern unseren Gästen eine Marmelade schenken.Sollte die von mir als Braut selbstgemacht sein?Oder kann ich die auch machen lassen?
      Was haltet ihr allg von dieser Idee?Es soll ein Etikett drauf:
      Hochzeitsmarmelade
      von
      X & Y
      DATUM

      :-D

          • Moin

            Wir wollten auch erst eine Kirsche in Rum einlegen oder irgendwas mit Alkohol machen (z. B.Likörfläschchen). Allerdings meinten dann Einige, dass doch nicht jeder Alkohol trinkt und so kochen wir eben eine Marmelade mit "speziellen" Zutaten.

            Würde das mit dem Sektgelee nochmal überdenken. Allerdings kommt das
            ja immer auf die Gäste an.:-D

            LG

            • Huhu,

              wenn ich ehrlich bin, will ich gar nicht das die Gäste sie auch aufessen. Soll doch eine kleine Erinnerung sein. ist ja auch nur ein sehr kleines Glas (50 ml). Hab gehört soll sehr gut schmecken, falls es doch einer isst ;-)

              LG Kati

              • Huhu

                Also ich möchte schon, dass die Marmelade gegessen wird und nicht verstaubt.#zitter Wäre doch doof, das Geld und die Zeit zu investieren und nachher wirds weggeworfen.Oo Wenn du etwas möchtest, was aufgehoben wird, dann würde ich mir was Anderes aussuchen.

                Wer mag schon Staubfänger?!#kratz

      Ich habe für jeden Gast Gelee gekocht..geht schneller als Marmelade und schmeckt super. Auch mit nem hübschen Etikett drauf. Die Gäste haben sich alle gefreut drüber.
      Die Gläser hab ich vorher gesammelt...Babybrei-Gläser;-)

      lg

Top Diskussionen anzeigen