brautkleid schon gekauft, aber keiner weiß es......

    • (1) 31.01.11 - 19:45

      hallöchen,

      ab und zu lese ich die beiträge hier und hab schon hilfreiche ratschläge gefunden, nun hoffe ich auch auf welche

      wir wollen in juni heiraten und ich habe vor einem jahr (durch zufall) mein absolutes traumkleid bei ebay gekauft...
      es passt wie angegossen, ich fühl mich wohl und schön damit
      es sieht wirklich genial aus =)

      nur leider gibts da jetzt ein problem, was ich mir vorher nicht wirklich überlegt hab...
      von dem kleid weiß nur meine brautjungfer, mein zukünftiger und noch paar andere freunde

      jetzt wollen meine mutti und schwiegermutti unbedingt "kleid kaufen"
      beide sind schon ganz aufgeregt und freuen sich mich im weißen kleid zu sehen
      mir bereitet es bauchschmerzen....

      ich weiß nun nicht, "ob" und vor allem "wie" ich es ihnen sagen soll
      nicht das ihnen dann ein anderes besser gefällt, als meins
      oder sie von mir enttäuscht sind...

      ich freu mich auf eure hilfe
      beste grüße

      • hmmmm,
        also ich würd Ihnen wirklich die Wahrheit sagen-nämlich dass du durch Zufall schon dein Klied hast!
        Heiratet ihr nur standesamtlich?
        Falls nicht könntest du ja mit Ihnen dann das andere Outfit einkaufen gehen
        Lg

        • danke für die schnelle antwort

          nur wie soll ich es ihnen sagen????
          nach dem "kleider schauen" oder vorher
          sollte ich es ihnen vllt auch gleich zeigen

          ja, wir heiraten nur standesamtlich, also leider keine zweite chance für kleid =)
          LG

      Um die "Beichte" wirst Du nicht drumherumkommen.

      Eine Enttäuschung wirst Du wohl nicht vermeiden können; aber wenn Du Ihnen das Kleid nach der "Beichte" vorführst, ist die Enttäuschung bestimmt schnell vergessen und vielleicht fließen sogar ein paar Tränen der Rührung.

      LG wartemama

    was ganz anderes hab heute auch mein hochzeitskleid bei ebay gekauft.. freut mich zuhören das du gute erfahrung gemacht hast.. ich hoffe es wird bei mir genauso sein!! lg

Ich würde beide an einem Abend zu mir nach hause einladen und ihnen vorher sagen, dass es um die Hochzeitsvorbereitungen geht und du rat und Hilfe brauchst. Dann stellst du ne Flasche Sekt auf den Tisch und gehst dich umziehen.
Sie werden es verstehen. Nur erst mit zum einkaufen nehmen und dann beichten, das finde ich unfair.

Übrigens "Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann". Es wir immer FÜR und GEGEN Sprecher geben.

LG

Hallo,
ach Mann, mir geht es ähnlich...

Ich habe auch (heirate nur standesamtlich) ein Kleid für 15Eur bei Ebay ersteigert. Ich hab gedacht, versuchs mal und wenns nicht aussieht, muß ich doch für hunderte Euros eins im Brautgeschäft kaufen.
Pustekucehn - das Kleid ist ein Traum und auch mein Mann und meine Trauzeugin finden es toll. #verliebt

Tja, aber mit sowas geht man ja nicht hausieren...
Meine Schwägerin (deren Trauzeugin ich war) will auch unbedingt mit mir los. und besonders sie ist eine, die gerne teuer und gut einkauft.

Tja, ich habe jetzt überlegt, meine Trauzeugin vorzuschieben und dann zu erzählen, dass ich mit ihr ein Kleid gekaft habe. Ich frag mich nur, wie ich die Frage: Wo ich's denn gekauft habe, beantworten sollt.
Internet geht gar nicht. Habe schon überlegt, einen Brautladen hier in der Stadt zu benennen.
#winke
LG, I

Dann gönn euch doch allen den Spass und geh mit Mutti und Schwiegermutter in ein Brautgeschäft... probiere und lass die beiden genießen. Du bist nicht verpflichtet dort vor Ort direkt zu kaufen, sondern kannst ja "erst mal darüber schlafen".... Auf spätere Nachfragen der beiden sagst Du, Du hast Dich für ein anderes Kleid entschieden. So habt ihr das gemeinsame Erlebnis gehabt. (das Nachsehen hat in diesem Fall leider das Brautgeschäft...)

Top Diskussionen anzeigen