Mein Kleid ist hinüber / 5 tage vor der Hochzeit

    • (1) 02.08.11 - 07:27

      Guten Morgen ,


      Als wenn nicht eh schon alles stressig genug ist und mir ne menge zet fehlt , haben wir gestern entdeckt , das mein Kleid nicht fertig ist.


      Ich bin mit meiner schwiegermutter hoch gegangen , wir wollten einmal die schleppe runter lassen , damit sie es samstag auch hinbekommt und was sehen wir ???

      Die haben das ganze Kleid los gemacht , und alles nur mit stecknadeln fest gesteckt.
      Komplett an der ganzen schleppe runter , überall.
      Hätte ich das Kleid so angezogen , hätte ich mir alles kaputt gerissen.

      Jetzt kann ich heut in dem Laden anrufen , und kann zusehen wie ich es da hin bekomme.
      Denn wir sind heut nachmittag nicht da , und der Laden hat auch zu.

      Zu allem überfluss ist die schneiderin im Urlaub.

      Eigentlich sollte das Kleid aufgebügelt sein.
      Tja das haben sie auch nicht gemacht.
      der ganze Tüll ist einn knubbel.
      Und es ist ein dicker Fleck drauf.


      Ich sehe es schon kommen , ich hab mein Kleid samstag nicht fertig & sauber.
      Ich find es eine Frechheit , immerhin hat das Kleid über 1000 € gekostet.
      Die können sich also gleich was einfallen lassen.

      Ich weiss nicht mal wie die das kleid fertig nähen wollen ohne die schneiderin , bzw sauber bekommen wollen.


      Das war wieder eine schlaflose nacht und ich bin auf 180.

      Ist das heut so gang und gebe ?
      Gibt man solche Kleider raus ??


      LG Carina ( die jetzt erst mal einen Cappu braucht zum runter kommen )

      • Guten Morgen und erst mal einen #tasse,

        mir gehen ein paar Fragen durch den Kopf, das konnte ich aus Deinem Post nicht ersehen:

        "Ich bin mit meiner schwiegermutter hoch gegangen , wir wollten einmal die schleppe runter lassen , damit sie es samstag auch hinbekommt und was sehen wir ??? "

        --> das bedeutet, Du hattest Dein Kleid schon bei Dir daheim und erst dann habt ihr bemerkt, dass die Schleppe teilweise nur mit Stecknadeln fixiert ist, dass es nicht gebügelt ist, der Tüll ist verkruschtelt und ein Fleck ist drauf?

        Normalerweise schlüpft man doch im Laden noch einmal rein, wenn Anprobe ist.
        Und wenn ich es abhole, dann möchte ich es auch noch einmal komplett sehen....?

        Natürlich kann es auch in einem Laden passieren, dass mal etwas schief geht.
        Nun schiebe keine Panik, sondern versuche den Laden zu kontaktieren.

        Wenn er heute zu hat, dann gehe morgen hin.
        Und die müssen Dir helfen, dass sie notfalls eine andere Schneiderin bekommen.

        Plan B: Du schaust Dich heute nach einer anderen Schneiderin bei Dir um und vereinbarst sofort einen Termin und telefonierst auch mit einer Reinigung.
        Wenn die Nähte zusammengesteckt sind, dann ist der Löwenanteil (das lästige Auftrennen!) schon einmal getan.
        Und wenn es nur die Schleppe ist, die fixiert ist, dann ist es auch kein allzu großes Heckmeck, diese anzunähen.
        Die Schneiderin wird Dich bitten, noch einmal reinzuschlüpfen, um die Stecknadeln noch einmal neu zu fixieren. Dann werden Oberstoff und Futter genäht und evtl verstürzt.
        Vielleicht klappt dies sogar noch heute.

        Und eine gute Reinigung wird das Kleid binnen einem Tag bügeln können und der Fleck lässt sich sicherlich entfernen.

        Und beide Rechnungen schickst Du dann dem Brautmodengeschäft mit der Bitte um Rückerstattung.

        Think positive!

        LG flamingoduck



        • hallo,

          ja wir haben das Kleid bereits letzte woche Donnerstag abgeholt.
          Eben weil diese woche so viel zu erledigen ist.
          Das das Kleid nicht aufgebügelt ist , haben wir letzte woche schon gesehen , das war jedoch das kleinere Problem .

          ICh hab das Kleid insgesamt 3 mal angezogen.
          Einmal beim anschauen , dann nochmal mit meinem papa und dann beim hochstecken.
          Es musste ja nichts geändert werden , eben nur ein knopf und eine schlaufe für die schleppe.


          Als ich es Donnerstag abgeholt hab , meinte die Verkäuferin , es wäre alles fertig , gab mir das Kleid und ich bräuchte es nicht nochmal anziehen , da ja eben bis auf das der schleppe nichts geändert wurde.


          Unsere Reinigung hier macht es nicht innerhalb von 24 std.
          Der schneider ist voll , meine schwiegermutter ist da eben direkt um 8 gewesen zum fragen.
          und der andere hat Urlaub !!!!



          Was aber in meinen Kopf nicht rein geht , warum macht man die schleppe auf , wenn doch nichts zu kürzen ist ?
          Es ging lediglich um einen Knopf am kleid sowie eine schlaufe.

          Oh man , ich muss nun noch 1,5 std warten bis der laden aufmacht.


          LG

          • *lach*

            Wahrscheinlich wurde die Schleppe aus praktischen Gründen aufgemacht, damit man die Korrekturen weniger beschwerlich umsetzen kann.

            Du musst Dir vorstellen, das Kleid nebst Schleppe hat ein ordentliches Gewicht und ist ja ein ganzer Knüll aus Stoffen.
            Und mir wäre es auch lieber, wenn ich beim Nähen den ganzen Stoff aus dem Weg habe, um Schlaufe und Knöpfe anzubringen.
            denn zu schnell erfasst man aus Versehen einen der Stoffe, zieht eine Falte, oder oder oder....:-)

            Ich habe im Studium mal ein sehr viellagiges 50ies-Petticoat genäht, das hat mir schon gelangt!

            Dann stürme den Laden und mache Rabatz!
            Das haben die verbockt und nun müssen die es auch hinkriegen (Schleppe).

            Nur frage ich mich erneut: warum habt Ihr letzten Donnerstag nicht bereits reklamiert, dass das Kleid nicht gebügelt ist?
            Für 1000 € würde ich mir keine Halbheiten gefallen lassen.

            LG

            • Weil der Laden zu war.
              Sonst hätte ich da bereits angerufen.

              Es war ja allgemein so , das das kleid eigentlich hätte geändert werden müssen.
              Aber da die schneiderin nicht da ist , wäre das zeitlich nicht mehr gegangen.
              Also musste ich mir , wegen den ihrer Schusseligkeit , schuhe mit dem passenden absatz kaufen.
              Naja ich hab welche bekommen , aber mehr schlecht als recht.


              Nun ja nun ist es so , ich muss dadurch.
              Vielleicht sollte ich nackig heiraten.
              Einen roten Kopf bekomme ich von allein.


              mein kleid hat mich mit Schuhen , Reifrock , Diadem bisher 1500 € gekostet.
              Und eine menge Ärger und schlaflose nächte.


              LG Carina

              • (6) 02.08.11 - 11:02

                "Und eine menge Ärger und schlaflose nächte."

                Kann sich der Laden denn so eine negative Mundpropagande leisten? Hatte er denn schon vorher einen schlechten Ruf?

                Grüße
                Luka

            (7) 02.08.11 - 11:00

            "Dann stürme den Laden und mache Rabatz!
            Das haben die verbockt und nun müssen die es auch hinkriegen (Schleppe)."

            Das sehe ich genauso!
            Mit Nettigkeiten ist es jetzt erst einmal aus. Das ist wirklich ein grober Fehler des Ladens, für den sie aufkommen müssen. Wo sie einen Schneider herbekommen, ist deren Problem.

            Grüße
            Luka #klee
            ...das ist die Art von sTress, den man 5 Tage vor Hochzeit gebrauchen kann #aerger

        Vielleicht hast Du ein "falsches Kleid" - also das Gleiche aber von einer anderen Kundin? Frag mal im Laden nach.
        So aus Spaß trennt doch da keiner was auf - oder hast Du Sabotöre im Haus?
        Mißgönnt Dir jemand die Hochzeit?

#schock na halt die esse fest... was denken die sich denn dabei??? wenn ich weiß jemand kommt und holt seine sachen dann schau ich noch einmal nach ob ich auch nix vergessen habe. so eine schlamperei könnte und dürfte ich mir nicht leisten. das ist echt mehr als nur dreist. vor allem für so viel geld... und dann bekommst du einen zerknitterten haufen tüll gespickt mit nadeln...#klatsch
wenn nichts geändert wurde, dann frage ich mich aber auch warum man deshalb die schleppe auf macht (???) für einen knopf undeine schlaufe mache ich mir sicher nicht die mühe und nehme alles auseinander.... zumal knopf und schlaufe sicher verdeckt sind und beides problemlos in wenigen minuten mit der hand angenäht werden kann... versteh das nicht so ganz...

naja. etwas rabatz machen hat noch nicht geschadet. wenns die leut im laden nicht hin bekommen sollen sie sich kümmern dass das wo anders gamacht wird. aber komplett. genäht, gereinigt, gebügelt

lg pinky

Und wie ging es jetzt weiter? Was haben die im Laden gesagt? #zitter

  • Soooooo ,

    Ich habe mein Kleid gestern noch weg gebracht.
    Die Dame die im Laden war , kannte ich noch nicht.

    Aber sie war sehr entsetzt über das Kleid.
    Wir haben im laden noch mehr stecknadeln gefunden , die sich im kleid verirrt hatten.

    Sie wollte gestern noch alles fertig machen und es wird auch aufgebügelt.

    Ich bin mal gespannt , ich darf es heut nachmittag wieder abholen.

    Mein Papi hat da gestern ordentlich dampf gemacht , denn der Mann der Besitzerin ist einer der besten Kumpel von ihm.

    Tja es kann ja auch mal was laufen.
    Dafür dreht mein schwiegervater nun am kabel , aber wenn der mit doof kommt , schmeisse ich ihn morgen beim Kranz aufhängen das erste mal raus und er kann Samsag gleich zuhause bleiben.


    So und nun nen Cappu und denn ich komme grad von der Kindergarten-Eingewöhnung mit 2 Jungs ;-)


    lG Carina

Top Diskussionen anzeigen