Super familienfreundliche Hochzeit - als Anregung für Euch

    • (1) 08.08.11 - 14:34

      Moin Ihr Lieben,

      für diejenigen unter Euch, die viele Familien mit kleinen Kindern erwarten, will ich mal ein gelungenes Beispiel posten - als Anregung. Ich hab es nämlich auch schon ganz anders, mit gelangweilten Kindern und genervten Eltern, erlebt.

      Meine Freundin dagegen hatte alles super durchdacht: Nach der Trauung haben wir auf einem Schiff gefeiert, da hat sie ein Stillecke einrichten lassen, die etwas abgeschieden war #pro Für die Kinder gab es eine tolle Bastelecke, die von einer Erzieherin (die hatte sie aus dem Bekanntenkreis) betreut wurde.
      Unser Großer war da gar nicht mehr wegzukriegen, was ungestörtes Sektchentrinken unsererseits zur Folge hatte #huepf

      Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen in der Location, in der auch die Abendfeier stattfand. Meine Freundin hat ausdrücklich auf die Einladung geschrieben, dass sie es absolut ok findet, wenn man diesen Programmteil auslässt und sich stattdessen zurückzieht.
      Das haben wir sehr gern genutzt, denn unsere Kinder brauchten dringend ne ruhige Mütze Schlaf. Waren dann im Hotelzimmer und sind frisch und gut gelaunt zur Abendfeier erschienen. Netterweise wurde das Kuchenbüfett stehen lassen, sodass wir auch kulinarisch nichts verpasst haben :-p

      Bei der Saalfeier war dann wieder eine Kinderbetreuung in einer ruhigen Ecke sowie ein Stillzimmer mit Steckdose, wo ich meine Alkoholmilch wegpumpen konnte.
      Für die älteren Kinder, die während der Feier schlafen wollten, gab es so eine Art Liegestühle. Nur ne Decke musste man sich mitbringen. Kleine Kinder schliefen im Kinderwagen.

      Fazit: Wir konnten bis 2 Uhr dableiben, unser Großer fand das Kinderprogramm super toll und das Baby konnte unproblematisch gestillt bzw. zu späterer Stunde mit abgepumpter Milch versorgt werden. Also waren mein Mann und ich als die Kinder schliefen tatsächlich mal allein und konnten schön feiern und mit unseren Leuten quatschen ohne den Druck zu haben, ins Hotel zu müssen.
      Super Feier!

      Liebe Grüße
      Nele

      • (2) 08.08.11 - 15:28

        Hallo wir selber hatten eine große Spielecke für die Kinder aufgebaut, außerdem hatten wir ein Mädel aus der Nachbarschaft die die kleinen bespaßt hat. Auf einer anderen Hochzeit war ich selber als Kindermädchen da wir sind mit den Kindern zu einer nahe gelegenen Sommerrodelbahn gegangen. Die einen haben gemalt und mit den anderen sind wie entweder mitgefahren oder sie konnten schon alleine fahren. Nachher haben wir dann in einem ruhigen Raum mit IHnen gespielt und ich und meine Freundin haben dann noch in zwei Ferienwohnungen auf die schlafenden Kinder aufgepasst bis die Eltern kamen.

        LG

        (3) 08.08.11 - 19:34

        Das hört sich super an, als Eltern kann man sich ja da mal direkt ein wenig entspannen, ich habe für unsere Hochzeit auch einiges für die Kinder vorbereitet (Einweg-Kameras mit Aufgaben, Maltisch, Spielplatz ist im Außenbereich vorhanden). meine freundin hat auch noch eine Überaschung für die Kinder, ich weiß aber nicht was es ist :-D Zum Schlafen werden alle Kinder von den Großeltern abgeholt, außer unsere Kleine, die darf im Kinderwagen schlafen...

        LG Doren

        Ich hätte mein Kind auf dem Schiff keine Sekunde aus den Augen gelassen. Oder haben die alle Sicherheitswesten getragen?

Top Diskussionen anzeigen