Hochzeit am 1. Geburtstag

    • (1) 15.09.11 - 20:38

      Guten Abend zusammen,

      wir möchten dieses Jahr noch standesamtlich heiraten und fragen uns gerade, ob wir es an dem 1. Geburtstag von unserem Kind machen sollten. Das wäre auch zufällig ein Samstag. Also morgens Standesamt und schick essen gehen in kleiner runde und mittags dann der Kindergeburtstag mit weiteren Leuten zu Hause. Das würde auf diesen tollen Tag noch eins draufsetzen aber andererseits ist es ja auch für das Kind etwas Besonderes.
      Was würdet ihr tun?

      Nein, würde ich nicht machen. Ich sehe das wie die anderen beiden. Das ist euer Tag, warum soll der mit dem Tag von eurem Kind zusammen gelegt werden?

      Eindeutig nein!
      Erstmal ist es euer Tag und dann der von eurem Kind.
      Auch wenn es der erste Geburtstag ist...wird eure Hochzeit mehr im Vordegrund stehen.
      Wir feiern auch in drei Monaten den ersten Geb. und ich freu mich drauf...mich ärgert es schon, das hier alle Nikolausabend feiern..da muss ich schon schauen, auch wen es der Kleinen noch egal ist.

    • Nein, bitte nicht! Jeder sollte SEINEN Tag haben!

      Hallo,

      nunja, ich fänds jetzt nicht so schlimm. Wie du schon sagtest ist die Hochzeit ja dann nach dem Mittagessen vprbei und mittags beginnt der Kindergeburtstag.
      Und ab dem nächsten Jahr ist das einfach der Geburtstag und halt im Hintergrund euer Hochzeitstag. Oder feiert ihr eure Hochzeitstage auch immer mit Kaffee und Kuchen etc.
      Ich glaube irgendwann wird dein Kind sich sogar darüber freuen, wenn Mama und Papa an dem Tag geheiratet haben.
      Also mir persönlich würde das nichts ausmachen.

      Wir heiraten nächste Woche Samstag und das ist mein 30.!!! #schock Geburtstag. Und ich finds prima... (Vielleicht vergessen dadurch ja ein paar, dass ich so langsam alt werde #rofl )

      GLG

      Wollt ihr noch kirchlich heiraten wenn ja-- dann ja, ansonsten , naja - ich fänds jetzt nicht so schlimm, aber an diesem Tag dann abends schick Essen gehen wird schwierig,wenn man immer Geburtstagsgäste vom Kind da hat.

      LG

      Gabi

      Wir haben das voriges Jahr im Juli gemacht - und ich muss dir sagen es war die beste Entscheidung :D

      als gast wäre ich - vorsichtig formuliert - ziemlich verunsichert:

      gehe ich jetzt zu einer hochzeit - oder zu einem kindergeburtstag?

      das geht wohl nur im engsten familienkreis.


      :-) yee

      Würde ich nicht machen. Man ist ja doch etwas aufgeregt bei der Hochzeit und eigentlich sollte man den ganzen Tag (v.a. auch gedanklich) beim Kind sein sollte.

      Mir ging an ihrem 1.Geburtstag permanent der Tag ihrer Geburt durch den Kopf. Außerdem wollt ihr ja später euren HT sicher auch mal feiern und nicht immer nur mit Kaffee und Kuchen?!

Top Diskussionen anzeigen