Geburtsnamen wieder annehmen

    • (1) 16.10.11 - 20:59

      Hallo

      Vielleicht weiss hier ja jemand bescheid.

      Also es geht darum mein Freund war damals ein paar Wochen alt,als seine Mutter seinen Stiefvater gehiratet hat und beide haben dann den Namen seines Stiefvaters angenommen.
      Mein Freund würde nun gerne,vor unserer Hochzeit seinen Geburtsnamen wieder annehmen geht das und wenn ja kostet es was?
      Uns wurde von Freunden gesagt das dies nicht gehen würde.


      lg

      • ...würde mich auch interessieren. der bruder meines verlobten kann es nicht ertragen den name seines stiefvaters tragen zu müssen. seinen geburtsname ist ihm auch... naja eher verhasst. den name seines leiblichen vaters hatte er nie und dieser ist schon seit über 20 jahren tot. ich denke allerdings, das ist eine sache die er komplett vergessen kann. naja.


        lg pinky

        das hat nen bekannter von mir auch gemacht, das macht man beim standesamt klar, allerdings sollte der name auf der geburtsurkunde deines verlobten festgehalten sein und es sollte meines wissens auch nicht mehr kosten als eine ganz normale heirat...
        die namensänderung tritt dann mit der trauung in kraft.

        lg kleeblatt

      • Hallo,

        haben gerade erst eine Namenserteilung für meine Tochter gemacht. Uns wurde ausdrücklich gesagt, dass man das nicht mehr rückgängig machen kann.

        lg
        Tanja

        Guten Abend,

        eine Änderung auf den eigentlichen Geburtsnamen ist nicht möglich, wenn dein Bald-Mann so jung bei der Namensänderung war.
        Wir haben das vor knapp 2 Jahren mit meiner Stiefschwester durch. Ihre Mutter hat einen anderen Mann geheiratet, als meine Stiefschwester 3 Jahre alt war. Und sie hat alles versucht, damit in ihrem neuen Personalausweis dann auch der richtige Geburtsname steht. Aber da führte kein Weg rein. Jetzt steht in ihrem Ausweis der angeheiratete Name als Geburtsname. Schöner Mist! Aber das scheint deutsche Bürokratie zu sein. :-[

        Liebe Grüße
        Manja

        (9) 17.10.11 - 23:26

        Warum quält er sich mit diesem schwierigen bis unmöglichen Weg?

        Wenn ihr heiratet, kann er deinen Namen annehmen und ist den verhassten Namen ebenfalls los.

        Liebe Grüße
        Luka

Top Diskussionen anzeigen