Zylinder???

    • (1) 26.10.11 - 11:30

      Ich überlege schon eine weile ob mein mann nicht vielleicht einen Zylinder tragen könnte.
      Warum?
      weils zum stil unserer kleider passt und nicht zuletzt weil er 4cm kleiner ist als ich. mir ist das schnuppe aber er selbst wäre gern größer. ob ein zylinder da optisch was raus holt?
      wessen mann hatte oder hat auch einen zylinder oder anderen hut?
      ich weiß noch nicht so recht... vielleicht lass ich ihn erst mal einen aufprobieren. (und nein, plateauschuhe sind keine Option ;-) )

      danke schon einmal für meinungen

      lg pinky

      • Hallo.

        Zylinder ginge nur, wenn er im Cut ( http://data5.blog.de/media/525/2744525_c8f77bb230_m.jpg ) oder im Frack ( http://www.herrenausstatter.de/pimages/1/1660_norm.jpg ) heiratet. Allerdings ist der Frack ein Abendanzug und hat bei einer Trauung tagsüber nichts zu suchen.
        Zudem sollte der Zylinder nicht schwarz sein (dann sieht er damit nämlich aus wie ein Kutscher oder eine Bestatter), sondern grau.

        LG

        • ja genau. schwarz wollen wir für ihn ohnehin nicht. unsere kleider werden vom stil her richtung regency gehen. das aber nicht 1:1 authentisch sondern nur angelehnt. Der Gehrock war da dem cut recht ähnlich zumindest mit den langen schößen. Farblich wäre grau oder auch ein graubraun gut. ich glaub aber, das was ich will muss ich selbst nähen. das hieße ich müsste auch den zylinder beziehen oder selbst machen (und das MUSS perfekt aussehen)#zitter oh man.
          im stino anzug sieht er schon nicht schlecht aus aber es steht ihm eben nicht SO.

          aber optisch würde es ihn ja schon strecken oder?

          lg

          • Hallo.

            Zylinder wirklich nur, wenn es wirklich ein Cut oder Frack ist ... alles andere ist Verkleidung.

            Und nein, es streckt ihn optisch nicht ... er ist dann eben ein kleiner Mann mit einem Hut auf.

            LG

      (6) 26.10.11 - 15:41

      Mein Mann ist auch kleiner als ich, aber sein Stolz würde das niemals zulassen aufgrunddessen einen Zylinder zu tragen. ;-)

      Wäre das für Deinen Mann denn überhaupt eine Option? Ich kann mir vorstellen daß man sich damit evt. verkleidet fühlt?

      lg

      • (7) 26.10.11 - 15:55

        Naja es passt zum stil unserer kleider und wir sind sowieso vom geschmack her etwas anders.

        wir haben über sein outfit gesprochen und da fragte er "mit hut?" tja. drüber nachdenken kann man ja mal.
        nur um größer zu sein oder zu wirken würde er sich nichts auf den kopf setzen... das wäre dann nur der positive nebeneffekt. er ist ja auch kein kleiner mann... ich bin halt ne große frau;-)

        ich denke wir schauen uns mal an wie es aus sieht.

        die sache mit dem "verkleidet aussehen" - das sage ich nur wenn ich die leute kenne und finde, dass sie in ihren klamotten nicht sie selbst sind.

        nur von der optik her kann man das ja eigentlich immer behaupten. Gothics, diese mangaverrückten (ka wie die sich schimpfen) oder alle, die einen faible für historische kleidung haben. manche sind verkleidet und manche sind eben einfach so. :-D

        lg

        • (8) 26.10.11 - 16:03

          Ja, ich weiß schon was Du meinst. Ich finde es grundsätzlich auch gut ungewöhnliche Akzente zu setzen.

          Ich bin nur manchmal erstaunt welche "Verkleidungen" so gestandene Normalo-Pärchen für ihre Hochzeit wählen. Die tragen so dick auf daß sie dann wirklich wirken als hätten sie den Theater-Fundus durchstöbert.

          lg

          >>> die sache mit dem "verkleidet aussehen" - das sage ich nur wenn ich die leute kenne und finde, dass sie in ihren klamotten nicht sie selbst sind. <<<

          ... oder wenn sich jemand stilistisch einfach verhaut.
          Ich meine das ja überhaupt gar nicht böse ... ich denke nur, dass man mit eher ungewöhnlichen Accessoires vorsichtig umgehen muss und wenn man sie benutzt, dass es dann absolut stimmig sein muss (und da passt der Zylinder heutzutage eben nur zu Cut oder Frack).
          Und Du sagst ja selbst, dass Eure Outfits an Regency nur angelehnt und nicht 100% authentisch sind ... und finde ich den Zylinder selbst schon eher als Verkleidung denn ein stimmiges und passendes Accessoires an.

          Ach so und noch etwas ... den Zylinder kann dann Mann eh nur draußen aufsetzen, Hüte sind für Männer in geschlossenen Räumen nicht erlaubt. Nur Damen dürfen dort den Hut auflassen.

          LG

          • ja du hast recht es muss passen.

            aber das sehe ich sowieso erst wenn ich alles fertig genäht habe und das dauert noch.#schwitz
            diese hosen mit den klappen vorn zb zieht er auf keinen fall an#schein das fände ich auch nicht sonderlich toll...
            habe eben noch einmal nach geschaut. was ich meine wird bei einigen schnittmustern als gehrock und bei anderen als frack bezeichnet. da hab ich mich vielleicht etwas vertüttelt.
            http://www.neheleniapatterns.com/assets/images/hosenfrage_regency.gif
            so oder so ähnlich. ach ich weiß es selbst noch nicht richtig.

            danke für deine antworten

            • Hallo.

              Ich denke, dass diese Regency-Jacken weder Gehrock noch Frack sind ... wenn dann eher Gehrock, da man diesen am Tag trug und trägt.
              Aber schlußendlich ist die Bezeichnung ja egal ... es muss stimmig sein.
              Und er wird dadurch nicht größer wirken (größer wirkt er z.B. auf Fotos, wenn Eure Gesichter auf gleicher Höhe sind, aber nicht indem Du ihn sozusagen oberhalb des Gesichts verlängerst;-)) und er kann den Zylinder eben nur kurz tragen.

              LG

    Hi Pinky,

    mein Mann hatte sowohl auf dem Standesamt als auch in der Kirche einen schwarzen Zylinder (zum jeweils schwarzen bzw. schwarz-glänzend-gestreiften Anzug an) - und nicht nur ich war begeistert!

    Wenn Deinem Zukünftigen ein Zylinder steht - super Idee, hat nämlich nicht jeder und ist was Besonderes ;-)

    LG

Top Diskussionen anzeigen