Standesamtkleid - kurz oder lang?

Hallo ihr Lieben

Mein Schatz und ich werden nächstes Jahr im April heiraten.
Ich bin mir noch total unschlüssig ob ich ein kurzes (übers Knie) oder ein langes (bodenlänge) Kleid tragen möchte.
Es wird defintiv kein richtiges Hochzeitskleid - also nix weißes.

Wie seht ihr das denn so? Eher kurz oder eher lang?

Freue mich auf Antworten
Gruß Erdbeer-#hasi

kommt drauf an wie warm/kalt es wird.
wir heiraten übermorgen und da ich nicht eine kleidträgerin bin war es sehr schwierig was zu finden! im sommer hätt ich mir ein knielanges kleid gefallen gelassen aber nicht wenns kalt ist.

Naja im April wirds wahrscheinlich wechselhaft
Wobei wir dieses Jahr einen sehr warmen bis heißen April dafür aber einen kühlen regnerischen Mai hatten :-D

da geht doch beides, kommt wohl drauf an, was Du gern moechtest :-)
Ich denke selbst im April kann man gut was Kurzes tragen.

Ich trage kurze Kleider (ggf mit STrumpfhosen) das ganze Jahr ueber.

Ich hab bei Linea Raffaeli tolle farbige Kleider gesehen...

http://www.linearaffaelli.be/en/collection/occasion-wear.html

LG,
Steffi

#verliebt

Oh was für schöne Kleider......da bekommt man ja nochmal Lust zu heiraten#verliebt
Aber natürlich nur meinen Mann:-p

Hallo Erdbeerhase,

wir haben am 2. Oktober 2010 geheiratet und ich hatte ein kurzes cremefarbenes (Abend-)Kleid von Oni Onik an und habe mich sehr wohl gefühlt.

Wir haben mit unseren Gästen vor dem Standesamt noch eine ganze Weile gestanden und angestoßen und ich hatte nur noch einen dünnen Schal über den Schultern und habe nicht gefroren. War wohl genug Adrenalin im Körper (meine Schwester hatte eine Daunenweste an)! :-)

LG und eine wundervolle Hochzeit
Sunshine

Eine meiner Lieblings Kollektionen.

Ich hab damals im Mai geheiratet und mein Kleid war boden lang (siehe VK)

Danke für eure Antworten
Und miss_bucket, danke für die Seite, sind wirklich schöne Kleider dabei #pro

Dann werde ich einfach mal nach beiden Varianten schauen und sicherlich ein tolles finden :-)

Grüßle