Hochzeitsreise mit 3j. Kind

    • (1) 21.11.11 - 08:17

      Hallo Zusammen,

      wir planen gerade unsere Hochzeitreise mit unserem 3j. Kind.

      Wir heiraten Mitte Juni und wollten eigentlich gleich im Anschluss auf Hochzeitsreise.
      Früher war immer unser Traum: Malediven oder so aber mit einem Kleinkind 10h Flug ist echt viel viel zu lange....
      Jetzt überlegen wir auf Kreuzfahr zu gehen. Haben auch schon ein paar Angebot. Westl. Mittelmeer für 7 Tage, ABER ist das auch was???? Kostet natürlich wesentlich mehr als wenn wir für 14 Tage z.B. nach Griechenland oder so fliegen würde!!!

      Mmmmhhh.... ich weiß nicht so richtig

      Wo fliegt ihr so hin als HOCHZEITSREISE ?????

      "Landurlaub" oder "Kreuzfahrt" ?????

      Schöne Montagsgrüße

      • (2) 21.11.11 - 08:47

        Guten morgen!!!!

        Wir werden 10 Tage nach Ägypten fliegen.....Ich hoffe, dass das auch klappt und nicht weiterhin dort Unruhen sind.....
        Wir wollten auch immer was "besonderes" machen, gerne SüdAfrika oder Bali etc. Aber da wir nur insgesamt 14 Tage Urlaub haben, ist das alles zu stressig mit dem Flug, Zeitumstellung....

        An eurer Stelle würde ich dir Kreuzfahrt machen, das ist schon was besonderes und werdet ihr sicher nicht noch mal machen. Für Kinder ist das doch auch was, meist ist dort ein "Kids-Klub" und dann habt ihr auch mal ein Stündchen für euch.....#verliebt

        Griechenland könnt ihr immer wieder machen....Wenn es nur nach dem Geld geht, ist Griechenland natürlich billiger....

        Ich wünsche euch viel Glück bei der Suche!
        Mara

        Wollt ihr denn euren Sohn unbedingt mitnehmen?

        Sone Hochzeitsreise soll ja schon was romantisches sein! Das macht man nur einmal im Leben! Und da würd ich mir die Malediven schon mal gönnen, wenn ihrs euch leisten könnt!

        Kann Oma den Kurzen nicht für die Zeit nehmen?

        Mit nem Kleinkind unterwegs zu sein ist immer stressig. Egal, ob ihr nu auf Kreuzfahrt geht oder nach Griechenland fliegt. Da seid ihr nu mal 24 Stunden am Tag Eltern und kein frisch verheiratetes Paar!

        • (4) 21.11.11 - 10:05

          also cih tendiere auch eher dazu unsere 2 kinder nicht mitzunehmen wenn wir in die flitterwochen fliegen... sie heiraten ja doch irgendwie schon mit aber ich seh es auch so, dass es keine entspannung ist mit kindern zu flittern... kein ausschlafen, kein richtiges ausgehen (wenn man das auch möchte)... klingt vielleicht bissl ego aber mit den kids kann man doch immer wieder in den urlaub fliegen und flitterwochen hat man imbesten fall 1 mal im leben...

          wr wollten auch gerne sowas wie malediven oder karibik oder so, aber eben wegen den kindern ist es für mich etwas zu weit, denn emily wird da grad 1 jahr und wenn was sein sollte, ist man hier in europa doch schneller zu hause als wenn man am anderen ende der welt ist.

          lange rede kurzer sinn: macht die kreuzfahrt (ist super!!!) und ohne kind.

      (5) 21.11.11 - 11:22

      Huhu,

      also Kreuzfahrt ist bestimmt super, aber mit 3-jährigem Kind???? Neeeeeeeeee, das würd ich mir gut überlegen an eurer Stelle, würd da eher einen Strandurlaub bevorzugen. #sonne
      LG Silke

      (6) 21.11.11 - 11:25

      Find ich übrigens immer wieder unglaublich, wieviele Leute einfach ihr Kind mal eben abschieben und damit noch nicht mal ein Problem haben #contra
      Naja, jedem das seine
      Ich meine damit nicht dich jetzt, du nimmst dein Kind ja mit :-)
      Das musste ich jetzt aber mal sagen!

      LG

      • Hallo,

        welches Problem sollten sie damit haben? Muss doch jeder selbst wissen, oder? Wir reden hier ja schließlich von der eigenen Familie und keiner "Kinderpension"... Aber es wird eh nichts helfen, denn das Leben ist ja nur schwarz oder weiß.

        kitty, deren Eltern jedes (!) Jahr einmal alleine Urlaub gemacht haben und die immer in der Zeit einen tollen Urlaub bei ihren Großeltern hatte und ihre Eltern heute trotzdem noch leiden kann #augen

        (8) 21.11.11 - 12:14

        also abschieben würd ich es nicht nennen. denn wir nehmen sonst immer unsere kinder bzw. bisher unseren sohn (denn emily ist ja noch relativ frisch) mit in den urlaub.
        er war auch mal ohne uns im urlaub mit den großeltern, weil er und die großeltern sich so drauf gefreut haben und wir arbeiten mussten, ist das dann auch abschieben?
        udn was spricht dagegen, beide kinder mal für 4-7 tage höhstens, den großeltern zu geben (die sich übrigens immer sehr freuen, wenn enkel da überneachtet) und sich mal paar tage honeymoon zu gönnen?
        und sie wollte es ja wissen, wie leute es hier machen würden also ist dann auch klar, dass es wohl unterschiedlich gehandhabt wird.
        und kreuzfahrt mit nem 3 jährigem kind kann man wohl machen, es gibt da kinderclubs und animationen etc,... so dass sich auch mal die erwachsenen paar stündchen für sich gönnen können. aber wahrscheinlich ist das dann auch abschieben...

        #pro

        ja das musste ich auch grad feststellen.

        Wie kann man nur eine ruhige Minute haben, wenn man hunderete/tausende von Kilometer von seinem Kind getrennt ist. Da ist nichts mit mal schnell vorbei kommen, wenn was passiert

        Wir nehmen unser Kind auch in jeden Urlaub mit- die Zeit der Zweisamkeit und Urlaub kommt schnell genug. Ich hätte keine ruhige Minute so lange ohne mein Kind

        Liebe Grüße
        sommersprossenmaus87 mit Johanna an der Hand (3 Jahre) und #ei17+4

    (10) 21.11.11 - 11:34

    Hi,

    ich persönlich würde mit unseren Kleinen erst auf Kreuzfahrt gehen, wenn sie älter sind und aktuell wohl eher ein Bungalow mit Hotel in Fußnähe buchen. Da ist man mit Kind schön flexibel, kann Frühstück, Betreuungsangebote u.ä. aber vom Hotel her nutzen und ist auch mit der Friezeitgestaltung sehr flexibel, muss nicht zu bestimmten Zeiten wieder aufs Schiff etc. ...

    Schön mit Kindern fand ich persönlich ITALIEN.

    Wünsch euch ne tolle Hochzeitsreise und klasse, dass ihr das Kind mitnehmt #pro

    Toll zu lesen, dass es auch noch andere Leute gibt, die ihr Kind mitnehmen zum Flittern. Wir wohnen im Ausland und wollen "zuhause" in Dtl heiraten. Geflittert wird erst spaeter, mit Kindern bei einem Sonnenurlaub, den wir uns nicht mehr gegoennt haben, seit wir Kinder haben, da jeder Urlaub nach Dtl geht :-)

    Unseren Kids wird Sonne, Sand und Meer ebenso gefallen wie uns!

    Kreuzfahrt, ebenso wie ein Urlaub mit langer Flugdauer kommen nicht in Frage. Wir haben eher Richtung Villa oder Ähnlichem überlegt, weil wir da Luxus kriegen zum Flittern und trotzdem flexibel sind fuer die Kinder.

    Wollen evtl auch noch eine Patentante mitnehmen, und haben dann da auch noch nen Babysitter :-)

    LG

    (12) 21.11.11 - 12:24

    hallo,
    kreuzfahrt ist stressfrei und überhaupt kein problem,haben wir schon mehrmals mit kleinkind gemacht und finden es viel besser als andere urlaube.gerade mit (klein-)kind.
    lg

    Also für uns ist ganz klar das Junior mitkommt :-) er gehört mit zur Familie. Er wird ja auch älter und Hochzeitstage wiederholen sich jedes Jahr....da kann man sich auch zum 10. Hochzeitstag so eine Reise gönnen als Liebesurlaub :-p

    Achso #cool wir fliegen 2 Wochen auf die kapverdischen Inseln #freu

    (14) 21.11.11 - 17:56

    Hallo wir waren auf Gran Canaria damals mit unserem 3 Jährigen. Das war so super. Ein Hotel nah am Strand, viele kleine Häuschen um den großen Pool mit Bar herum. Alles gut eingezäunt, damit kein Kind abhauen konnte. Kaum Treppen. All inclusiv war uns damals wichtig und ca. 15 Minuten Fußmarsch vom Hotel entfernt, immer am Flussbett entlang, war ein toller kleiner Freizeitpark für Kinder mit vielen Kleinen Fahrgeschäften. Wir wollen unbedingt wieder da hin, hoffe nächsten Herbst klappt es wieder!

    LG

    #winke

    Wir haben ganz schlichte Flitterwochen gemacht und waren in Österreich.

    Ein Strandurluab kam für uns nicht in Frage, da außer Pool und Meer für Kinder doch nicht so viel zu bieten gibt (außer Miniclubs)

    Unsere Große war so total begeistert, es gab tägliche Ausflüge und wir waren alle drei entspannd. So wie es sein sollte

    Liebe Grüße

    sommersprossenmaus87 mit Johanna an der Hand (3 Jahre) und #ei17+4

Top Diskussionen anzeigen