Wen alles mitnehmen zum brautkleid aussuchen??

    • (1) 28.11.11 - 11:07

      gehe wahrscheinlich am sa zum 1. mal nach kleider schauen bzw anziehen...

      wen hattet ihr alles dabei???, was war sinnvoll , und vor allem was zieht man für unterwäsche an?? weiße?? oder egal??

      dankeeee#ole#ole#ole#ole

      • Unterwäsche muss nicht weiß sein, nur ordentlich ;-)
        Meistens bekommt man von den Verkäuferinnen eh eine Leih-Corsage verpasst, sofern das für das jeweilige Kleid nötig ist. Manche haben auch eingearbeitete Corsagen und man zieht gar nichts drunter. Wenn du hast, kannst du ja einen trägerlosen BH anziehen, aber wie gesagt, meistens braucht man den dann eh nicht wegen der Corsage.

        Würde zum Anprobieren übrigens nicht mehr als zwei Leute mitnehmen. Die Läden wollen meistens auch nicht mehr Leute da rum wuseln haben und zu viele Meinungen machen einen eh nur ganz wuschig. Denn das mehr als drei Leute ein und dasselbe Kleid richtig, richtig toll finden, ist eher unwahrscheinlich.
        Geschmäcker sind eben verschieden.

        Würde auf jedem Fall eine Freundin/Schwester etc. mitnehmen, deren Kleidergeschmack du teilst bzw. den du gut findest. Und die vor allem ehrlich ist und dir auch sagt, wenn sie etwas gar nicht schön findet.

        LG und ganz viel Spaß wünsche ich!

        uiihh...das wird ein sehr spannender und aufregender Tag, das verspreche ich Dir!!! Nimm auf jeden Fall jemanden mit, dem Du vertraust und der dir seine ehrliche Meinung sagt. Ich hatte meine Mama dabei; ich kenne keine loyalere Person :-) Zieh am Besten einen trägerlosen BH an, der stört am Wenigsten (in weiss oder in haut). Das Selbe gilt auch für den Slip. Wenn Dich die Verkäuferinnen in eine Corsage hinzwängen (ich persönlich fand, dass es nicht unbequemeres gibt), musst du ihn sowieso ausziehen. Stelle Dich mal auf einen sehr intimen Kontakt ein...sehr gewöhungsbedürftig....

        Ich wünsche Dir einen ganz, tollen Tag, habt viel Spass und geniesst ihn!!!

        VG

        Hi,

        ich trug helle schöne Unterwäsche und habe dann ohnehin jeweils das passende für drunter zum anprobieren erhalten (nimm vielleicht auch transparente Strümpfe mit, wenn du gleich Brautschuhe dazu anziehst (ich mag Probiersöckchen nicht ;-) ).

        Bei mir war ganz klar Mama (hat mir das Kleid geschenkt) und meine Schwestern (2 Stück) dabei. Aus Höflichkeit hab ich dann noch meine Schwiegermutter eingepackt (hätte aber lieber noch meine beste Freundin mitgenommen, aber das wäre dann zu viel geworden).

        In dem einen Brautladen saßen alle mit Sekt in einer Sofaecke (wir waren vorangemeldet) und im anderen Brautladen kann man bei Voranmeldung sogar einen extra Raum mit Umkleide bekommen (dann sind deine "Beraterinnen" seperat und hocken nicht mittem im Verkaufsraum und du hast dennoch eine Umkleide wo dich nicht jeder sieht).

        Grüße und ganz viel Spaß!!!

      • hehe also das kleideraussuchen hat sich grad spontan auf monatg verschoben, meine trauzeugin hat da frei....und habe sponatn einen termin in einem brautgeschäft bekommen, wo man sonst ein paar wochen wartet :) ich glaube das soll so sein....bin immer ein wenig abergläubisch :)..... also meine trauzeugin ist dabei und hab grad noch eine gute freundin gefragt....und ja meine mutter einerseits schon, aber andernseits hab ich mit ihr oft krach und deswegen weiß ich ncoh nciht ob ich sie mitnehme....!! danke an alle :)

        Auch ganz wichtig: geh ungeschminkt. Die Verkäuferinnen kriegen sonst ganz gern mal die Krise, wenn sie das Kleid über den Kopf ziehen müssen und Angst haben, dass make-up-Flecken drauf kommen.

        Viel Spaß beim Probieren!

      Die Unterwäschenfarbe ist egal. Ich sag mal: alles was herzeigbar ist und man sich nicht schämen muß :-p

      Bei uns war mein Mann dabei. (wir haben zusammen das Kleid ausgesucht - so haben es meine und seine Eltern auch gemacht). Ich würde es immer wieder so tun #verliebt

Top Diskussionen anzeigen