Kann man ein 2. Mal heiraten?

    • (1) 06.12.11 - 09:11

      Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen!

      Und zwar haben mein Mann und ich dieses Jahr im kleinen Kreise (naja.. so 35 Leute) geheiratet.. eine große Hochzeit viel flach, weil wir uns ein Eigenheim gegönnt haben #verliebt

      Es war alles wunderschön, doch irgendwie fehlt mir was.. ich möchte ihn gerne nochmal heiraten.. allerdings ALLEINE.. bzw. wir zwei und vielleicht die Trauzeugen und die engsten (diesmal wirklich :-) )Familienangehörigen!

      Am Liebsten auf einer Insel, ganz romantisch! Und vielleicht mit tollem Kleid!!

      Meine Frage.. geht das?
      Ohne Kirche? Oder nur MIT Kirche?
      Habt ihr irgendwelche Ideen?

      #winke

      • Hi!
        Kirchlich könntet ihr ja nochmal heiarten wenn ihr das bisher nur standesamtlich gemacht habt. Ansonsten gibt es meines Wissens nach freie Theologen, die dann eben eine Zeremonie abhalten.

        LG

        (3) 06.12.11 - 11:05

        klar kannst du nochmal heiraten! ein freier theologe macht es (fast) überall ;)
        irgendwo hatte ich sogar infos diesbezüglich, da es auch kurz meine idee war, die leider ins wasser fiel da es mit zu viel kosten (für uns) verbunden wäre...
        kannst am strand heiraten oder wo immer du möchtest! wenn ich das finde, schick ich dir den link!

        aber wenn du googelst dann findest auch auch da genug infos bzgl. einer hochzeit im ausland oder flitterwochen die mit einer hochzeit verbunden sind ;)

        Hi,

        standesamtlich geht eine 2. Eheschließung mit dem selben Ehepartner nicht.

        Jedenfalls nicht solange ihr noch verheiratet seit.

        Kirchlich kommt wohl drauf an, ob einer von Euch vorher schon mal kirchlich verheiratet war. Wenn nicht, spricht nichts dagegen. Allerdings wollen viele Gemeinden, dass man den eigenen Pfarrer mitbringt. Wenns weiter weg ist, wird es schwierig.

        Wenn ihr richtig im Ausland, also z.B. auf einer karibischen Insel, heiraten wollt, dann muss man unterscheiden, ob es sich um eine richtige Eheschließung oder nur eine Schauhochzeit handelt. Eine echte Eheschließung (auch wenn es der aktuelle Ehemann ist) ist nämlich nach deutschem Recht nicht erlaubt.

        Gegen eine reine Schauhochzeit (ohne rechtliche Außenwirkung) spricht jedoch nichts. Das müsste man aber mit dem Veranstalter abklären.

        Am einfachsten wird es wohl sein hier in Deutschland einen freien Redner zu engagieren. Die gibt es sowohl mit als auch ohne theologischem Bezug.

        VG lachris

      • (5) 06.12.11 - 14:38

        Hi,
        wir wollten das zum zehnjährigen machen, wenn es bis dahin noch ein zweites Kind gibt, dann erst zum 15. Hochzeitstag. In Amerika, evtl in Florida bei Disney.

        In Amerika geht das, nennt sich "Re-Wedding".

        Ansonsten könnt ihr doch die kirchliche nachholen, wenn ihr das bisher noch nicht gemacht habt. Kirchlich müsste aber auch gehen, wenn ihr schon mal kirchlich geheiratet habt, als eine Art "Wiederholung des Eheversprechens". Wird doch oft bei Silberhochzeiten oder so gemacht...
        Lg, carana

Top Diskussionen anzeigen