Die Qual der Wahl... Farben, Deko, Blumen - HILFE!!!

    • (1) 15.12.11 - 23:12

      Ich brauche unbedingt mal ein bisschen Inspiration! Und die Frage gleich vorweg: Wie habt ihr euch für eine Farbe bzw. Farbkombination entschieden? Wo habt ihr angefangen? Beim Brautstrauß, Blumenschmuck, den Einladungskarten...?

      Wenn ich Bilder in Magazinen oder im Internet anschaue, finde ich sooo viele tolle Ideen, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden bzw. festlegen. Es fällt mir einfach unglaublich schwer, durch die Farbwahl andere Farben auszuschließen. Eine Lieblingsfarbe oder Blume habe ich leider nicht in dem Sinne. Ich weiß nur, dass ich aus irgendeinem Grund kein gelbes und kein klassisches Rot-Weiß Farbthema möchte. Auch sehr knallige Farben wie z.B. die Kombination Apfelgrün und pink möchte ich irgendwie nicht, weil es irgendwie zu speziell für uns wäre - es würde einfach irgendwie nicht zu uns passen.

      Das nächste Problem ist ja dann noch das ja dann alles zusammenpassen muss. Lila ist ja nicht gleich lila und rosa ist nicht gleich rose und ich denke, man kann sich da ganz schön ärgern, wenn man 80 Meter Tischläufer in einem Farbton bestellt und dieser sich dann mit den Servierten beißt. Es muss sich ja letztendlich realisieren lassen - und wie kann ich das sicherstellen?

      Vielleicht habt ihr ja Ideen, die mir weiterhelfen können? Die Hochzeit wird im August nächsten Jahres stattfinden und wir werden unsere Hochzeit mit der Taufe unserer Tochter kombinieren, weshalb ich z.B. "schwere" Farben wie z.B. Bordeaux Rot ausschließe - passt meiner Meinung nach einfach nicht zu einer Taufe.

      Auf unserer Gästeliste stehen ca 100 Personen - vom Baby bis zum Greis ist alles dabei. Wir werden in einem Gasthaus feiern und stellen uns eine Hochzeit vor, die weder sehr Pompös oder extravagant ist, noch allzu "billig" oder schlicht. Also irgendwo dazwischen - so ganz "normal" halt ;-) Ich möchte also weder riesige 5-armige Kerzenständer, aber eben auch keine Teelichter in Marmeladengläsern (obwohl ich sowohl die eine als auch die andere Variante bei anderen schon schön fand - also bitte nicht falsch verstehen ;-)).

      Und die letzte Frage: Hatte auch jemand eine "bunte" Dekoration? Zum Beispiel Blumenschmuck in verschiedenen Pastelltönen, verschieden farbige Kerzen usw? Kann man so etwas machen, ohne dass es zu unruhig wird?

      • Hi,

        schick mir mal deine Mailadresse per PN. Hatte nen bunten Brautstrauß. Und einfache Deko, die für uns super war.

        LG

        Isabel

        Wir machen alles Lila Weiß.

        Hallöchen!

        Ach, was du da so schreibst, erinnert mich sehr an die Vorbereitungen zu unserer Hochzeit - die nun echt schon bald 2 Jahre zurück liegt...#verliebt
        Es hat so viel Spaß gemacht!

        Bei uns war`s so, dass ich eines abends zu meinem Mann sagte: "Du Schatz, lass uns als "unsere" Farben lila und orange wählen."
        (Wusste bis dahin noch nichts von meinem Lila-Spleen. #rofl)
        Er fand die Idee gut und es passte unserer Meinung nach auch gut in die späte Winterzeit (Anfang März).
        Damit stand dann auch fest, welche Farben der Brautstrauß haben sollte, also musste mein Schatz im Blumenladen auch nicht lange auswählen.
        Die Deko haben wir, bis auf die Servietten, komplett selbst übernommen. Habe am Anfang auch gedacht, dass es ja schwierig ist, immer exakt den gleichen Farbton zu treffen, aber dann festgestellt, dass es darauf gar nicht immer ankommt.
        Es hängt natürlich von der Grundfarbe ab, aber wenn einige Farbtöne der selben Gruppe zusammen kommen, kann das sehr schön aussehen.
        Wir haben z.B. Organzastoff für die Tische in kräftigen orange und SEHR dunklem violett gekauft, weil uns das hellere lila zu glänzend war. Dazu gab es dann breite Kerzen in entsprechenden Gläsern, wobei die Kerzen dreifarbig waren, also unten dunkler als oben. Das sah wirklich klasse aus! (Bin sooo froh, dass es NanuNana-Läden gibt! ;-) )
        Außerdem hatten wir noch orangefarbene Primelchen auf den Tischen. So ein bissl Floritik war meinem Männe dann doch wichtig.

        Wichtig ist, dass sich einfach beide mit der Farbwahl wohl fühlen. Dann wird das auch alles schön "rund" sein und auch euren Gästen zusagen. Wenn du sagst, dass dir rot usw. zu "schwer" oder so ist, dann schaut doch mal in Richtung Pastelltöne.
        Wie wär`s z.B. mit Flieder? Passt, denke ich, auch in die Sommerzeit.

        Ansonsten finde ich es persönlich gut, wenn sich das Farbkonzept, wie so eine Art Roter Faden durch alle Details zieht. Und: lasst euch, wenn ihr euch geeinigt habt, nicht von anderen reinreden. Es ist ja eure Hochzeit!
        Ich wünsche euch gaaanz viel Spaß beim Auswählen und Vorbereiten!!! :-)

      • Hallöchen, also ich finde das sich die ausgewählten Farben halt immer wiederholen sollten...
        Von ganz bunt würde ich abraten, das kann dann schonmal aussehen wie auf der Kirmes. Ich würde max. 3 Farben nehmen, die sich natürlich nicht stechen.

        Wir werden an unserer Hochzeit, wenn die dann mal kommt die Farben Lindgrün, Veilchenlila und Creme haben. Denn das sind auch sie Farben meines Wunschstrausses und der Restlichen Floristik in der Kirche und in der Location.

        schön finde ich auch Schwimmende Kerzen und Seerosen in einer großen Vase/Windlicht!
        Oder diese Gel-Bälle, die sich mit Wasser füllen, die sehen auch super aus.
        Klasse Blumen sind Gerbera, die sind edel gibt es in sehr vielen versch. Farben und passen immer.
        Ich war mal auf einer Hochzeit in einer alten Scheune und da hatte das Brautpaar auf den Tischen Weckgläser, die hatten eine schöne Schleife um und drinnen war eine schöne Kerze.
        Also selbst das Marmeladenglas kann zu einer Hochzeit passen, wenn es richtig in Szene gesetzt wird.

        Von den Klassischen Blumenbugets wie man sie früher hatte halte ich nicht viel. eine schöne selbstgemacht Deko, mit Hilfe eines Floristen finde ich viel individueller und man kann besser seinen Stil mit einbringen.

        So ich hab jetzt glaub ich den faden verloren....

        Lg Debbie

        • Ja, es gibt sooo viele Möglichkeiten. Und das ist ja genau mein Problem. Eben dieses individuelle gestalten und seinen eigenen Stil mit einbringen... Da weiß ich halt noch nicht wirklich, was das ist. So ganz klassisch will ich es ja auch nicht - oder vielleicht doch?

          Übrigens finde ich das mit den Marmeladengläsern auch total schön, wenn es zum Ambiente passt.

      Wir hatten alles in weiß und Lila (kalter Farbton) gehalten. War sehr schön#verliebt

      Also, meine Deko wird Lila-Apfelgrün ;-)

      Blumen, ja das ist so eine Sache ich habe diese hier: http://1.bp.blogspot.com/_0ZytByahE54/TENUBbbqmUI/AAAAAAAABvE/PXBsEAu1nyo/s1600/66_zierlauch_02.jpg

      auf einer anderen Hochzeit entdeckt, in einer Schlichten Vase- wunderschön und eben mein Geschmack. Diese Blume kommt auch in eine Schlichte Vase dazu grüne (Apfel) Tischläufer und für das schöne Kerzenlicht nehm ich diese: http://www.weddix.de/shop/hochzeitsdekoration/licht-feuer/luminaria-windlicht-big-love-mix-8er-pg.html

      ob ich auch diese mit den Herzen nehmen werde, entscheide ich noch ;-)

      Servietten werden weiß, dazu diese Tischkarten: http://www.ebay.de/itm/50-Tischkarten-Hochzeit-Platzkarten-Tischkartenhalter-/320682198068?pt=Party_Feste&hash=item4aaa260434

      Gruß,Marit.

      Der Text koennte von mir kommen... :-)
      ich war aber die mit der gruen-pinken Deko, die ich hoffentlich auch beibehalte...

    (11) 16.12.11 - 17:50

    das gleiche thema beschäftigt mich gerade auch ;)

    hab gestern lange im netz nach deko, farbenwahl usw geguckt und da ich von vorne rein zu lindgrün und oder lila tendierte und jetzt sogar lese dass auch wohl beides geht, bin ich echt erleichert! dachte immer es sollte schon nur eine farbe sein damit es nicht nach kirmes aussieht. also wenn man die beiden gut mit creme tischwäsche kombinieren kann dann hab ich wohl ein "problem" weniger ;)

    was strauß angeht: denke letzte zeit schon an was buntes, da es ja frühling ist (mai) und ein schöner bunter frühlingstrauß müsste doch gehen oder?!!

    es muss halt auch zu der hochzeit passen, finde ich. ist es eher edel und elegant oder locker und leger? oder doch ausgefallen oder gar extravangant?

    ich versuche alles bisschen auch an mein kleid zu richten: es ist eher ausgefallen. und wir als brautpaar auch nicht gerade die klassischen oder konservativen genossen, also versuche ich eine richtung zu verfolgen: ausgefallen, edel und denoch locker - mal gucken was draus wird#gruebel
    auf gar keinen fall wird es steif!!!:-p

    ps: schau mal auf der weddix seite, die haben meiner meinung nach viele gute infos, ratschläge usw!#pro

    Danke für all eure Antworten.

    Ich habe gestern Abend noch einige Bilder im Internet angeschaut von typischen Sommerblumen, Brautsträußen, etc. Und was die Blumen angeht muss ich ehrlich gesagt sagen, dass mir bunte Sträuße mit schönen kräftigen Sommerfarben bisher am besten gefallen. Ich hatte mir jetzt überlegt vielleicht eine sehr schlichte Deko in weiß (weiße Kerzen und Servierten, weiße Menükarten) mit kleinen farbigen Akzenten (also eine Farbe) wie z.B. einem dünnen Seidenband an den Menükarten und den Gastgeschenken und dann bunte Sträuße in der sich diese eine Farbe halt wiederfindet. Was haltet ihr von der Idee?

    • Hi!
      Ich stehe gerade vor dem selben Problem. Haben gerade der Location zugesagt und nun bin ich schon wild am googeln was man denn als Tischdeko verwenden könnte.
      Ich würde es auch immer von der Location abhängig machen und welche Farben in dem Raum vorhanden sind.
      Wir z.B. feiern in einem großen Reetdachhaus am Deich,dass auch Strandkörbe hat und an einem See liegt. Nordsee hinterm DEich...
      Dort ist der eine Teil des Raumes mit blauer Wandvertäfelung und die andere Hälfte ist eine Art Wintergarten(eher weiß mit bisschen Rot in den Gardienen). Nun bin ich am Überlegen ob ich maritime Deko nehme, weil man da blaue Accessoires gut unterbringen kann, oder ob ich was Neutrales nehme wie z.B. weiß-silber. Oder weiß-creme.
      Bin mir aber noch nicht einig...#kratz
      Ich finde das ganz schön schwer.
      Wie gesagt würde ich die Farben und die Art der Location mit berücksichtigen.

      Deine Idee finde ich nicht schlecht, WENN sie denn zum Raum passt! ;-)

      LG und viel Erfolg!

Vielleicht inspiriert dich ja diese Seite:

http://www.tafeldeko.de/hochzeit-tischdeko/

Ich hatte auch lila/weiß/grün schau einfach mal in meine VK!#winke

Hallo,
ich habe mich auch bei tafeldeko.de umgeschaut.
Dann habe ich mich in dieses Design verliebt:
http://www.tafeldeko.de/index.php/cat/c905_Duni-Marlene.html
Und auf dieser Basis haben wir alles angepasst. Ich hatte eine Serviette davon immer in der Tasche und bin durch die Läden gezogen. (Kerzen, Blumen... alles passend)
Gruß, I.

Top Diskussionen anzeigen