Brautkleid selbst nähen

    • (1) 05.01.12 - 23:57

      Hallo ihr lieben,

      nun bin ich schon seit einer ganzen Woche verlobt ;-) und mache mir Gedanken um mein Brautkleid. Für mich stand es schon immer fest, dass ich es selbst nähen möchte.
      Allerdings weiß ich noch überhaupt nicht in welche Richtung es gehen soll: kurz, lang, romantisch oder klassisch, oder, oder.... Puh!

      Meine Fragen an euch: Hat schon jemand sein Brautkleid selbst genäht und woher habt ihr die Schnitte (außer Burda) her? Wie viele Stunden Arbeit hat es euch gekostet? Wie teuer waren ca. die Stoffe? Wo habt ihr euch inspirieren lassen?

      Ich habe, Gott sei Dank, eine Hilfe. Meine Stiefmutter hat ihr Kleid damals auch selbst genäht und es ist wunderschön geworden. Allerdings ist es nicht das, was mir so vorschwebt.

      Danke schon jetzt für eure Antworten.

      De aufgeregte, frisch Verlobte ;-)

      Achja, ich habe noch acht Monate Zeit zum Nähen.

      • Hallo!

        ja, ich habe meins selbst genäht. ein par details fehlen noch aber es sieht auf den ersten blick schon fertig aus.

        bevor du mit irgendetwas anfängst, geh ins brautmodengeschäft probiere an was dir gefällt und mache fotos (darauf sieht man sich immer anders als im spiegel.) dann wirst du feststellen dass dir vielleicht kleider stehen von denen du es nicht erwartet hast und andere die du toll fandest doch nicht so schön sind.
        wenn du weißt, was du willst mach dir gedanken über schnitt und stoff. ich habe für meinen stoff insgesamt knapp 140€ bezahlt. da sind auch spitze und kurzwaren dabei.

        mit schnitten kann ich dir nicht groß helfen. die von burda finde ich grausam und andere habe ich noch nicht probiert. meine schnitte mache ich immer selbst.

        auf diesen seiten findest du auch etwas andere schnitte - auch für reifröcke, corsagen und zubehör (und das dafür nötige material)

        http://www.neheleniapatterns.com/
        http://www.kostuemkram.com/
        http://www.laetacara.pytalhost.de/

        für meine corsage habe ich - ein klein wenig arbeit ist noch dran - 5 stunden gebraucht. am kleid habe ich bis jetzt etwa 10 stunden genäht.

        ich wünsch dir viel spaß und gutes gelingen

        lg

        • Hallo,

          lieben Dank für deine Antwort und deine Tipps.

          Eine wirklich gute Idee, erstmal Kleider in einem Geschäft auszutesten.
          Ich hatte erwartet, mehr Zeit in die Näharbeiten zu investieren, aber 15 Stunden sind ja sehr human ;-) Denke trotzdem, dass ich etwas länger brauchen werde, weil ich nicht sehr geübt bin und es wird auch erst das zweite Kleid sein, dass ich nähe.

          Blöde Frage, aber wie stellst du die Muster selbst her? Hast du das gelernt?

          So, und jetzt werde ich erst mal auf deinen Seiten stöbern.

          Danke nochmal und liebe Grüße, evrika

Top Diskussionen anzeigen