Was kosten Eure Fotografen?

    • (1) 14.01.12 - 20:06

      Hi.

      Wir haben hier ein 1. Angebot:

      ne 4 Std-Reportage inkl. 150 Bildern + DVD + Paarbilder, ohne Paarshooting (?) 499,- EUR

      Fotos bei Trauung, Sektempfang/kleines Paarshooting, 2,5 h mit 75 Bildern + DVD + Paarbilder 279,- Eur., fotos professionell bearbeitet.

      Fahrtkosten kommen ab 15 km dazu, 0,30 eUR

      Wir wollten eigentlich eher letzteres, nur Fotos von der Trauung und hinterher mit der Familie und uns auch alleine + mit den Kids. Länger bräuchten wir nicht, da mein Papa fotografieren könnte - denken wir, er weiß ja noch von nix...

      Ist der Preis ok?

      VG, 004

      • hallo.
        Ich bin eingetragene Fotografin und will dir mal antworten.
        Da ich diesen Beruf nur nebengwerblich ausführe, nehme ich für die gleiche Leistung, die du da oben benennst, weniger.
        Allerdings, wenn ich ein Studio hätte und entsprechend fixe Kosten hätte und auch sowas wie Berufsgenossenschaft zahlen müsste (was echt nicht wenig ist), dann würde ich das Gleiche nehmen.
        Wenn also dieser Fotograf professionell ist, und die Bilder wirklich bearbeitet, dann kannst du das durchaus machen.
        Du kannst aber auch alternativ in deiner Region nach jemanden wie mich suchen, der das nebengewerblich macht.

        Wichtig: Du solltest darauf achten, dass die Bilder eine bestimmte Mindesauflösung haben, damit du die jederzeit in deiner gewünschten Größe drucken lassen kannst ;-)
        Und lass dir vorher IMMER Bilder zeigen und macht ein zumindest kurzes Kennlerngespräch aus! Viel Glück!

        • Danke!

          Ja, es ist schon gewerblich, professionelle Fotografin. Keine Ahnung, wo ich jemanden nebengewerblich finden könnte...

          Bei den Angeboten steht überall dabei (waren noch mehr von ihr, aber nur die 2 kommen in Frage), dass sie in hochauflösenden Dateiformat auf DVD "verkauft" werden, professionell bearbeitet.

          Eines der Angebote war noch ein Paarshooting ink. aller Bilder (außer Ausschuss, Dopplungen, Lichttest, ink. Hochglanzbearbeitung). Aber das hört sich nicht nach guter Qualität an, für mich als Laien.

          LG, 004

          • schwierig. Du solltest dich ggf. mal mit ihr hinsetzen und einfach mal nachhorchen, wie sie was meint.
            Aber ich denke, das hört sich schon alles ganz gut an. Nebengewerbliche kannst du finden über ebay-kleinanzeigen oder einfach mal in der handwerkskammer nachschlagen.

            Wo wohnst du denn? Willst du mir nicht einfach mal eine PN mit der Internetseite dieser Fotografin schicken? Ich guck sie mir mal an ;-)

        Hey,

        Was nimmst du denn für 1,5 Stunden wen ich mal fragen darf. Wir suchen noch jemand und würden gerne wissen was man so beachten muss, soll!!!

        Danke schon mal
        Lg

        • Die Frage ist nicht, ,was kostet mich dieser oder jener Fotograf für 1,5 Stunden. Die Fragre sollte grundsätzlich lauten: Was bietet der Fotograf mir? Welche Leistungen sind im Preis enthalten?
          Nehmen wir an, du buchst einen Fotografen für 80 € 1,5 Stunden. Er macht die 5 Fotoabzüge in 13x18cm. Dann ist das ein schlechtes Angebot, weil da versteckte KOsten auf dich warten: Du musst die Bilder bei jedem Druck / Poster / Fotobuch bei ihm bestellen. Du kannst dir sicher sein, dass das schnell in die hunderte Euro geht. Außerdem bekommst du z.b. für 30 € eine CD mit den schönsten Bildern, die aber alle nicht größer als 500 KB sind und am besten noch mit Wasserzeichen versehen... Hände weg!!!

          Nehmen wir an, du hast einen fotografen für 1,5 Stunden für 180 Euro beauftragt. Dieser verspricht dir laut Vertrag, dass du eine CD mit 40 FOtos bekommst, alle retuschiert, bildoptimiert und du darfst dir die 40 Bilder sogar aussuchen. Die Bilder sind alle mindestens 3 MB groß und ohne Wasserzeichen versehen. Dann machst du einen super Deal! Er hat dann ca. 30 € die Stunde verdient (inkl. Nachbearbeitung) und du hast tolle Bilder.
          Nach Abzug seiner Studiomiete, der Materialkosten, der Berufsgenossenschaft etc. bleiben ihm sagen wir mal 120 €. Das ist ein sehr sehr fairer Preis. Der Fotograf wird nicht reich, bekommt aber mehr Aufträge, weil alle seine Vorgehensweise lieben....

          so ungefähr solltest du die Relationen sehen.
          Solltest du bereits ein konkretes Angebot haben, dann schick mir das doch einfach mal per PN... Hoffe, gehölfen zu haben.
          Ciao!

    (7) 14.01.12 - 20:47

    dann find ich die preise noch human!

    meine bzw. der fotografin:

    paket basic: 450,- €
    eine reportage der standesamtl. trauung 3std. vor, während und nach der trauung incl. je 10 bearbt. bilder in dig und ausgedr. form 13x18 und incl. je. 5 bearb. bilder in dig. und ausgedr. form 20x30

    paket romance: 750,-€
    eine reportage von der standesamtl. + kirchl. trauung 5 std vor, während und nach der trauung incl. 20 bildern in dig+augedr. 13x18 und 5 in 20x30

    paket deluxe: 1200,- €
    eine reporatge der standes. + kirchl. trauung + feier incl. schminken, anziehen, vorbereitung, wir begleiten sie 10 std lang unauffällig aber wachsam, verpassen keinen schönen moment.
    incl. brautshooting an einem ausgewählten tag und incl.30 bilder in dig+bearb. form 13x18 und 10 bilder in 20x30 + deluxe fotobuch mit 24 seiten + poster in 35x40

    brautshooting: 300,- € studio oder outdoor 2,5 std

    das wären unsere preise.

    • bei dir lont sich auf JEDEN FALL ein Vergleich!!!
      Suche mal nach einem Nebengewerblichen!!! Ohne Scheiß jetzt.
      Zumal auch hier dringend zu hinterfragen wäre, wie groß die Bilder in digitaler Form sind und ob sie ohne Wasserzeichen sind.
      Das letzte Paket ist zum Einen Wucher und außerdem sind 30 Bilder inkl. bei 10 STUNDEN echt ein Witz!!! Da wirst du ordentlich draufzahen müssen, wenn du noch mehr Bilder haben willst!!!

      Ich finde außerdem ein Brautshooting im Studio dauert nicht 2,5 Stunden - das nervt ja mehr, als das es Sinn macht!

    Ich würde generell auch danach gucken, dass man eher auf Drucke verzichtet - auch Fotobücher kann man super selbst machen, da gibt es soooo viel Software im Netz!
    Damit kann man den Preis nochmal ordentlich drücken!

    Aber wie gesagt, immer drauf achten, dass die Bilder entsprechend hochauflösend sind.

(11) 15.01.12 - 14:21

hallo,

wir zahlen 700€ von 14.00 uhr bis zum bitteren ende.
bekommen dann 2-3 cd`s mit ca. 2000 fotos.

nadine

(12) 15.01.12 - 18:04

Hi!
Also wir zahlen 599 € für:

Reportage vor, während,nach der Trauung

Ca 1 1/2-2 Std Paarshooting
Reportage der gesamten Feier open End
ca 1000-1500 Bilder auf CD
10-15 ausgedruckte Fotos des Shootings
Flash-Vorführunge (quasi Diashow mit Musik hinterlegt)
Bearbeitung der Fotos

Hab ich was vergessen???
Ach ja, das coole ist, dass Frühstück,Schminken und Haarstyling mit im Preis ist. ;-)
Ich hätte mit wesentlich mehr gerechnet und bin sehr glücklich damit.

NUR Reportage Standesamt, Shooting, Bilder auf CD und welche ausgedruckt, also wie oben nur ohne Doku der Feier wäre 479€ gewesen.

LG

Top Diskussionen anzeigen