Zum Standesamt mit Brautkleid?!

Hallo.

Ich heirate nur standesamtlich und werde dafür im Brautkleid auftreten. Warum auch nicht? Es ist heutzutage nichts ungewöhnliches, standesamtlich auch im Brautkleid zu heiraten. Sicher wirst Du angeschaut - wegen Deines schicken Kleides. ;-)

Wir feiern anschließend auch in unserem Standesamt, das inmitten eines Parks liegt. Total romantisch also.

Genieß die Aufmerksamkeit.

LG
Franzi

Also wir heiraten auch nur standesamtlich und ich ziehe trotzdem ein Brautkleid an. Das will ich mir nicht nehmen lassen! Allerdings ist direkt im Anschluss an die Trauung auch gleich die Feier.

Du musst halt wissen, ob dir das nicht zu aufwändig ist dich an 2 Tagen hintereinander herzurichten. Für mich ist z.B. 2,5 Std. für Haare und Makeup angesetzt und Kostenpunkt 120,- €. An zwei Tagen hintereinander wäre mir das zu viel!

Aber prinzipiell spricht absolut nichts dagegen im Brautkleid zum Standesamt zu gehen. Ich wohne zufällig bei unserem gleich um die Ecke und ich sehe da dauernd schöne Bräute in schönen Brautkleidern reinspazieren! :-D

LG Brijuni

Ich hatte ein weißes tuffiges Kleid an....aus einem BRautladen.

Die nachfolgende Dame hatte in pompöses Brautkleid mit Fellimmitat an ;-) geht also alles

Hallo,

also ich habe auch nur Standesamtlich geheiratet (in vielen Bundesländern "kennt" man keine kirchliche Hochzeit) und war da auch im weißen Brautkleid.

aber du musst dich wohlfühlen! mach wie es dir am besten liegt ;-)

Grüßle

Top Diskussionen anzeigen