Reifrock - auf was muss ich achten?Weiß das jemand?

Hallo!

Mein Kleid hab ich schon, bzw. hängt es noch im Laden. Laut der Verkäuferin sollte ich mich erstmal umhören, ob nicht jemand aus dem Bekannten/Verwandtenkreis einen Reifrock leihen könnte, da diese Neu bei ihr ab 150Euro aufwärts kosten. Das fand ich nett und hab mich erstmal umgehört, leider hab ich nur einen gefunden und der ist allein obenrum viel viel zu weit! Also keine Chance. Nun hab ich mich umgesehen und es gibt von günstig bis Teuer fast alles...mit Rüschen und tüll drüber oder einfach nur solo der Rock...

Weiß jemand, auf was ich achten sollte? Gibt es da außer mit der Größe(sowohl der eigenen, als auch des Umfangs) irgendwas zu beachten? Von irgendwas abzuraten?

Vielen lieben Dank!#danke

wie sieht denn dein Kleid aus ;-)

Normal, bzw. eher schlicht aber in A-Linien Form...kleine Schleppe...hab leider gerade kein Bild!

Vielleicht sollte ich auf die Länge achten...bin selbst 162cm, da sollte der Reifrock vielleicht nicht zu lang sein, oder?

Sind mehr Reifen besser? Lieber weniger? Tüll über den einzelnen Reifen, damit man die Abdrücke nicht sieht? Oder sieht man die eh nicht?....hach...

#schwitz

Also mein Reifrock ist recht breit und hat 3 Ringe.
Das kleid ist aber auch ein Prinzessin-A-Linie-Tüllkleid.

Es kommt einfach drauf an, wie weit geschwungen du dein Kleid haben willst.
mehrere Reifen definieren halt Volumen im Rock.
Ein Reifen unten hält nur unten an den Füßen abstand.

weitere 7 Kommentare laden

Ne Bekannte hat neulich geheiratet, da hieß es Reifröcke seien mehr als unbequem, allein schon beim Hinsetzen ... sie hatte dann mehrere Lagen Tüll drunter, da war alles weich und biegsam und nix hat gestört.

LG
wuzzi

Hallo!

Ich hab mich noch nie damit hingesetzt... Vielleicht sollte ich das mal beim Abstecken des Kleides ausprobieren...#schein

Ansonsten ist es echt schwer, einen so weiten Tüllrock zu bekommen...hab gesucht aber irgendwie nix gefunden!

LG

Also, mal davon abgesehen, dass er vom Umfang und der Läng her passen sollte, ist es egal, was für einer es ist. ich habe meinen bei Ebay ersteigert für insgesamt 16 Euro. War für mich günstiger als ihn im Geschäft zu leihen oder zu kaufen.

Hallo!

Danke für deine Antwort! Hat man es denn am Kleid gesehen? Die Reifen? Oder hattest du extra tüll drüber?

Ja, Internet ist deutlich günstiger, deshalb meinte die Verkäuferin auch, ich solle mich erstmal im Bekanntenkreis umhören, da die erst Reifröcke ab 150Euro aufwärts anbieten.

LG

Nein, mein Kleid bestand aus mindestens 7 Lagen stoff. Der Reifrock diente mir nur dazu, dass das Kleid eben etwas fülliger wirkte.

hallo,

ich hätte da noch einen in ivory, gr. 36, 4 ringe, 300 cm

nadine

Mhm naja er sollte eben zum Kleid passen. Meiner war wandelbar d.h. man konnte die Reifen flexibel rein und raus machen (insgesamt 4). Ich habe nur ganz unten und im Knienbereich einen Reif drin gelassen, damit der Stoff schöner fällt und nicht zwischen die Beine geht beim laufen. Gemerkt hab ich den Rock gar nicht, auch nicht beim Sitzen. Er war auch nicht besonders breit

Es kommt wirklich aufs Kleid an wie breit der Unterrock sein sollte und ob du da einen recht steifen nimmst oder einen locker leichten mit flexiblen Ringen, ob da Rüschen dran sein sollen, damit was unten raus spitzeln kann oder nicht ...
Beispiel mit Rüschen: http://www.dunkelfee-design.de/images/reifrock1.jpg
Beispiel schlicht: http://www.brautmode-shop.com/shop/out/oxbaseshop/html/0/dyn_images/1/em641070_p1.jpg
und dazwischen gibt es halt zig Varianten ...

Meiner hat übrigens im Brautmodenladen nur 50 Euro gekostet. Vielleicht schaust du mal in anderen Läden?

Hat dein Kleid nur eine Lage oder ist da eh unten drunter noch was dran genäht?

Grüße

Hallo.

Ich dachte immer, ein einfacher Reifrock würde reichen. Weil das Kleid ja nur nicht an den Beinen kleben soll. Ich hatte bei der Kleiderprobe einen einfachen Reifrock mit 2 Reifen an. Hinsetzen ging. Aber im Brautladen war mir der für 80 Euro einfach mal zu teuer.

Mein Kleid ist sowieso recht voluminös. Brauchts da auch einen weiten Reifrock? ansonsten würde ich mir einen einfachen mit 2-3 Reifen bestellen.

LG
Franzi

Hallo,

also ich kann nur aus Erfahrung sagen,ich war damals froh,den über den Brautmodenladen zu bekommen,ich empfand damals 50 Euro schon viel,aber bevor ich etwas falsches kaufe,hab ich den genommen.
Sicher muss man auch aufpassen,umso mehr Ringe der Reifrock hat,desto "kürzer" wird das Kleid bzw.zieht es sich ja nach oben.
Ich hatte auch ein A-Linie Kleid und einen stinknormalen mit 3 Ringen.
Beim Sitzen hatte ich gar kein Problem,wenn man ihn richtig anhat,die geben alle gut nach beim Hinsetzen.

Grüße und Alles Gute!
Sylvia

Huhu...

Lass dir von der Verkäuferin sagen welhe Größe der Reifrock vom Probieren hatte (Umfang, Länge (gut die kann man meist variiere...) wie viele Ringe...) und dann bestell einen im Netz, da kommst du günstiger.
Oder frag in andern Brautläden...bei uns bekommt man die auch "schon" für 40 Euro....
150 finde ich doch extrem teuer...

LG