Ist das normal?

    • (1) 15.04.12 - 19:16

      Hallo,
      ich habe am 13.03. geheiratet. Ich wollte in meiner Geburtsstadt heiraten. Diort lebt nur noch mein Vater mit seiner Frau.
      Meine restliche Familie und ich leben ca. 800km weiter weg. Von meinem Mann sogar 1000km.
      Ist also total verständlich, dass keiner 8sußer mein Vater und seine Frau) bei der Hochzeit war. Es ist für uns beide jeweils der 3. Versuch.
      Von seinen Eltern und von meiner mutter haben wir vor der Hochzeit (teilweise schon 4Wochen davor) jeweils einen Umschlag mit Geld bekommen. Haben uns gefreut und uns auch bedankt.
      Allerdings haben wir erwartet, dass sie am Tag oder nach der Hochzeit anrufen und uns alles Gute wünschen.

      Ist leider nicht geschehen.
      Sehen wir das falsch? Ist mit dem Geschenk alles erledigt?
      Klar haben sie uns beim letzten Wiedersehen vor der Hochzeit alles Gute gewünscht. Aber hätte mich über eine SMS oder einen Anruf trotzdem gefreut.
      Klärt mich mal auf.
      Meine Freundinnen haben übrigends alle angerufen.
      LG
      Karola, die trotzdem glücklich ist, einen tollen Mann erwischt zu haben.

      • Also einen Anruf hätte ich auch erwartet!

        Klingt so als wären sie teilnahmslos
        und es würde sie nicht interessieren....

        Schade...

        Klingt für mich auch eher teilnahmslos. Man möchte als Eltern, zumal man selber nicht dabei sein konnte, ja normalerweise auch wissen wie es "gelaufen" ist bzw. ob der Tag schön war usw. #kratz Wenn man denn ein gutes Verhältnis hat zu den Eltern.

        Hallo Karola,

        erstmal herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit. #herzlich

        Hoffe, Ihr hattet trotzdem einen schönen Tag. Auch wenn nicht wirklich viele Gäste da waren.

        Ich wäre sehr enttäuscht gewesen, wenn meine Eltern zu meiner Hochzeit nicht dagewesen wären. Sicher sind 800 bzw. 1000 km sehr viel Strecke, aber ich würde die Fahrt auch auf mich nehmen, wenn eins meiner Kinder so weit entfernt heiraten würde. Auch, wenn es der 3. Versuch wäre.

        Aber wenn eine persönliche Teilnahme schon nicht möglich gewesen wäre, hätte ich wenigstens angerufen. Das gehört sich einfach.

        Sei nicht traurig. Es haben sich bestimmt ganz viele Leute mit Euch zusammen gefreut und an Euch gedacht.

        LG
        Franzi

      • hallo ja das ist nicht schön also ich heirate nächsten monat (wir wohnen jetzt in BW bei stuttgart) aber heiraten tuen wir in Hessen wo ich her komme ,mein freund kommt aus Berlin und ich war überrascht das alle zu hochzeit kommen :-) Aber ich denke nimm es so nicht wie es rübergekommen ist und freu dich darüber das du ein tollen mann geheiratest hast :-)))))) Ich hoffe ihr hattet troz allen ein schönen tag:-)
        glg

Top Diskussionen anzeigen